Wegen Verunreinigung

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

+
Symbolbild

Schon wieder muss eine Lebensmittel-Marke etliche Produkte zurückrufen. Der Grund sei eine Verunreinigung mit Kunststoffteilchen.

Kaltenkirchen  - Die Firma Popp Feinkost GmbH hat etliche Salate wegen des Verdachts einer Verunreinigung mit Kunststoffteilchen zurückgerufen. Wie der Hersteller aus Kaltenkirchen bei Hamburg am Freitag mitteilte, wurden vier verschiedene Salate aus Bedienungstheken großer Supermärkte genommen. „Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich vereinzelt Kunststofffremdkörper in den Produkten befinden. Es besteht der Verdacht, dass der Eintrag der Fremdkörper über die Rohware Paprika erfolgt ist“, hieß es.

dpa

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden

Weil ein Mann in den USA verdächtig viele Wunderbäume sowie potenzielle Zutaten für einen …
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden

Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue

Der erste Prozesstag um den tödlichen Messerangriff in Kandel ist vorbei. Der Angeklagte Ex-Freund …
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.