Jetzt ermittelt der Zoll

Axt und Drogen im Auto: Zwei Männer festgenommen

Bei einer Fahrzeugkontrolle haben Polizisten Drogen mit einem Verkaufswert von 33.000 Euro entdeckt. Und das war noch nicht alles. 

Viersen - In der Ersatzradmulde waren 1,1 Kilogramm Amphetamin sowie eine griffbereite Axt deponiert, teilte die Polizei mit. Zudem seien unter einem Kindersitz des Autos mit Flensburger Kennzeichen 300 Gramm Kokain sichergestellt worden. Die beiden Fahrzeuginsassen, zwei Dänen im Alter von 37 und 24 Jahren, wurden festgenommen. In der Hosentasche des Älteren kamen bei der Kontrolle am Samstag zwei Einhandmesser und „1005 Euro in szenetypischer Stückelung“ zum Vorschein. Der Zoll ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Tödliches Autorennen: Drei Festnahmen

Nach dem illegalen Autorennen mit einem Toten in Mönchengladbach vom Samstag hat die Polizei …
Tödliches Autorennen: Drei Festnahmen

Zoll zieht tonnenweise unsichere „Fidget Spinner“ aus dem Verkehr

Tonnenweise unsichere Fidget Spinner musste der Zoll am Frankfurter Flughafen bereits aus dem …
Zoll zieht tonnenweise unsichere „Fidget Spinner“ aus dem Verkehr

Kommentare