Polizei hat Kräfte zusammengezogen

Bilder: Banküberfall in Duisburg

Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
1 von 11
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
2 von 11
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
3 von 11
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
4 von 11
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
5 von 11
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
6 von 11
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
7 von 11
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.
8 von 11
Großeinsatz im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.

Duisburg - Großeinsatz  im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen: Ein Mann soll eine Sparkassenfiliale überfallen haben.

Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagmorgen eine Bank in Duisburg überfallen. Die Polizei habe starke Kräfte vor dem Geldinstitut zusammengezogen, sagte ein Sprecher.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.