Zwei Schwerverletzte

Feuerwehrauto verunglückt mit sieben Menschen - Notruf war Fehlalarm

+
Feuerwehrfahrzeug verunglückt

Ein Feuerwehrauto ist auf dem Weg zu einem Einsatz in Niedersachen verunglückt. Sieben Menschen wurden dabei verletzt. Der Notruf stellte sich als Fehlalarm heraus.

Bad Bentheim - Auf dem Weg zum Einsatz ist ein Feuerwehrauto im niedersächsischen Bad Bentheim verunglückt. Sieben Menschen an Bord wurden am Sonntag dabei verletzt - zwei davon schwer. Das Fahrzeug war unterwegs zu einem Einsatz und kippte kurz nach Verlassen der Feuerwehrwache in einer scharfen Kurve um. Warum es zu dem Unfall gekommen war, konnte die Polizei am Sonntag noch nicht erklären. Der Fahrer musste von seinen nachrückenden Kameraden aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Einsatz, zu dem das Fahrzeug ursprünglich alarmiert worden war, stellte sich letztendlich als Fehlalarm heraus.

Lesen Sie auch: Auf dem Weg zu einem anderem Einsatz macht die Feuerwehr eine grausame Entdeckung.

dpa

Meistgelesene Artikel

Brand auf Lürssen-Werft: Größter Bremer Feuerwehr-Einsatz seit Kriegsende

Wie konnte das passieren? In der Nacht auf Freitag, den 14. September kam es auf der weltbekannten …
Brand auf Lürssen-Werft: Größter Bremer Feuerwehr-Einsatz seit Kriegsende

Prostituierten-Leiche in Gebüsch gefunden - Polizei hat bereits einen Verdacht

Heessen - In einem Gebüsch in der Nähe eines Flugplatzes in Hamm wurde am Mittwochabend eine …
Prostituierten-Leiche in Gebüsch gefunden - Polizei hat bereits einen Verdacht

Kommentare