Kunstflugzeug stürzt ab - Millionär stirbt

1 von 7
Beim Absturz eines Motorflugzeugs ist am Montag in Kirchheim unter Teck bei Stuttgart der Copilot, ein deutscher Geschäftsmann und Millionär, ums Leben gekommen.
2 von 7
Beim Absturz eines Motorflugzeugs ist am Montag in Kirchheim unter Teck bei Stuttgart der Copilot, ein deutscher Geschäftsmann und Millionär, ums Leben gekommen.
3 von 7
Beim Absturz eines Motorflugzeugs ist am Montag in Kirchheim unter Teck bei Stuttgart der Copilot, ein deutscher Geschäftsmann und Millionär, ums Leben gekommen.
4 von 7
Beim Absturz eines Motorflugzeugs ist am Montag in Kirchheim unter Teck bei Stuttgart der Copilot, ein deutscher Geschäftsmann und Millionär, ums Leben gekommen.
5 von 7
Beim Absturz eines Motorflugzeugs ist am Montag in Kirchheim unter Teck bei Stuttgart der Copilot, ein deutscher Geschäftsmann und Millionär, ums Leben gekommen.
6 von 7
Beim Absturz eines Motorflugzeugs ist am Montag in Kirchheim unter Teck bei Stuttgart der Copilot, ein deutscher Geschäftsmann und Millionär, ums Leben gekommen.
7 von 7
Beim Absturz eines Motorflugzeugs ist am Montag in Kirchheim unter Teck bei Stuttgart der Copilot, ein deutscher Geschäftsmann und Millionär, ums Leben gekommen.

Kircheim unter Teck - Beim Absturz eines Motorflugzeugs ist am Montag in Kirchheim unter Teck bei Stuttgart der Copilot, ein deutscher Geschäftsmann und Millionär, ums Leben gekommen.

Meistgesehene Fotostrecken

Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Die vier putzigen Tigerwelpen im Tierpark Hagenbeck durften am heutigen Donnerstag zum ersten Mal …
Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag

Mit einem Überraschungspaket und einer Fruchttorte hat der Karlsruher Zoo den 50. Geburtstag des …
Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion