Eine ganz schmutzige Sportart: Bilder von der Deutschen Meisterschaft im Moorfußball

1 von 13
Wer danach keine braune Stelle am Körper findet, der hat gewonnen? Beim Moorfußball darf man kein Körperästhet sein. Viel Schlamm und widrige Bodenverhältnisse lassen vermutlich keinen Zauberfußball zu. In Rieste wurde am Samstag die erste Deutsche Meisterschaft im Moorfußball angepfiffen. Die beiden Siegermannschaften (weiblich und männlich) vertreten Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Finnland. 
2 von 13
Wer danach keine braune Stelle am Körper findet, der hat gewonnen? Beim Moorfußball darf man kein Körperästhet sein. Viel Schlamm und widrige Bodenverhältnisse lassen vermutlich keinen Zauberfußball zu. In Rieste wurde am Samstag die erste Deutsche Meisterschaft im Moorfußball angepfiffen. Die beiden Siegermannschaften (weiblich und männlich) vertreten Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Finnland. 
3 von 13
Wer danach keine braune Stelle am Körper findet, der hat gewonnen? Beim Moorfußball darf man kein Körperästhet sein. Viel Schlamm und widrige Bodenverhältnisse lassen vermutlich keinen Zauberfußball zu. In Rieste wurde am Samstag die erste Deutsche Meisterschaft im Moorfußball angepfiffen. Die beiden Siegermannschaften (weiblich und männlich) vertreten Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Finnland. 
4 von 13
Wer danach keine braune Stelle am Körper findet, der hat gewonnen? Beim Moorfußball darf man kein Körperästhet sein. Viel Schlamm und widrige Bodenverhältnisse lassen vermutlich keinen Zauberfußball zu. In Rieste wurde am Samstag die erste Deutsche Meisterschaft im Moorfußball angepfiffen. Die beiden Siegermannschaften (weiblich und männlich) vertreten Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Finnland. 
5 von 13
Wer danach keine braune Stelle am Körper findet, der hat gewonnen?Beim Moorfußball darf man kein Körperästhet sein. Viel Schlamm und widrige Bodenverhältnisse lassen vermutlich keinen Zauberfußball zu. In Rieste wurde am Samstag die erste Deutsche Meisterschaft im Moorfußball angepfiffen. Die beiden Siegermannschaften (weiblich und männlich) vertreten Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Finnland. 
6 von 13
Wer danach keine braune Stelle am Körper findet, der hat gewonnen?Beim Moorfußball darf man kein Körperästhet sein. Viel Schlamm und widrige Bodenverhältnisse lassen vermutlich keinen Zauberfußball zu. In Rieste wurde am Samstag die erste Deutsche Meisterschaft im Moorfußball angepfiffen. Die beiden Siegermannschaften (weiblich und männlich) vertreten Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Finnland. 
7 von 13
Wer danach keine braune Stelle am Körper findet, der hat gewonnen? Beim Moorfußball darf man kein Körperästhet sein. Viel Schlamm und widrige Bodenverhältnisse lassen vermutlich keinen Zauberfußball zu. In Rieste wurde am Samstag die erste Deutsche Meisterschaft im Moorfußball angepfiffen. Die beiden Siegermannschaften (weiblich und männlich) vertreten Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Finnland. 
8 von 13
Wer danach keine braune Stelle am Körper findet, der hat gewonnen? Beim Moorfußball darf man kein Körperästhet sein. Viel Schlamm und widrige Bodenverhältnisse lassen vermutlich keinen Zauberfußball zu. In Rieste wurde am Samstag die erste Deutsche Meisterschaft im Moorfußball angepfiffen. Die beiden Siegermannschaften (weiblich und männlich) vertreten Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Finnland. 

Eine ganz schmutzige Sportart: Moorfußball

Meistgesehene Fotostrecken

Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Die vier putzigen Tigerwelpen im Tierpark Hagenbeck durften am heutigen Donnerstag zum ersten Mal …
Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag

Mit einem Überraschungspaket und einer Fruchttorte hat der Karlsruher Zoo den 50. Geburtstag des …
Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag

Kommentare