Abifahrt mit Folgen

Abiturienten nach Party-Urlaub in Kroatien mit Coronavirus infiziert

Ein Arzt hält in einer Hausarztpraxis einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird. (Symbolbild)
+
Nach einer Abifahrt nach Kroatien sind neun Abiturienten aus dem Kreis Göppingen positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Symbolbild)
  • vonIsabel Ruf
    schließen

Auf ihrer Abifahrt nach Kroatien haben sich mehrere Abiturienten mit dem Coronavirus infiziert. Auch Personen aus dem Kreis Göppingen sind jetzt in Quarantäne.

Sie wollten ihr Abitur feiern, jetzt stehen sie für zwei Wochen unter Quarantäne: Nach einer Abifahrt nach Kroatien sind mehrere Teilnehmer der Reise positiv auf das Coronavirus getestet worden. Bereits auf der Heimreise hätten einige von ihnen Symptome gezeigt. Den Party-Urlaub hatte ein Reiseveranstalter aus Hamburg organisiert. Das berichtet echo24.de*.

Im Kreis Göppingen in Baden-Württemberg stehen jetzt knapp 70 Personen für zwei Wochen unter Quarantäne – allerdings könnten noch weit mehr Menschen – nicht nur im Südwesten Deutschlands – infiziert sein*. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerwiegende Anschuldigung: Baden-Württemberg gibt Daten von Schülern an US-Geheimdienst

Baden-Württemberg bekommt den „Big Brother Award“. Den Negativpreis erhält das Land, weil es …
Schwerwiegende Anschuldigung: Baden-Württemberg gibt Daten von Schülern an US-Geheimdienst

E-Mail aus dem Jenseits? Mann beschwert sich über das Amtsgericht - ist aber schon seit Jahren tot

Die Redaktion einer Lokalzeitung erhält per Mail eine Anregung für ein Thema und geht der Sache …
E-Mail aus dem Jenseits? Mann beschwert sich über das Amtsgericht - ist aber schon seit Jahren tot

Kommentare