Entdeckung in Dresden

Mann kauft Haus - und findet im Keller ein unfassbares Paket

+

Was man bei Entrümpelungen nicht alles findet: Ein 40-Jähriger dürfte über einen Fund äußerst überrascht gewesen sein, den er als neuer Hausbesitzer im Keller eines Mehrfamilienhauses machte.

Dresden - Bei Aufräumarbeiten in einem Mehrfamilienhaus hat ein 40-jähriger Mann in Dresden ein Lager mit Rauschgift, Waffen und Munition entdeckt. Im Keller seines neu gekauften Hauses stieß er am Mittwochabend auf ein Paket mit fast einem Kilogramm Cannabis. 

Außerdem lagen dort eine Pistole, eine Schrotflinte sowie ein Jagdgewehr samt Patronen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt, ihr Besitzer ist noch unbekannt.

Der Hausbesitzer „handelte völlig richtig und rief die Polizei“, so Polizeisprecher Thomas Geithner zur Bild

Im Vorjahr hatte die Polizei einen Drogenkeller in München ausgehoben, wie tz.de berichtet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wende im „Mordprozess ohne Leiche“: Sterbliche Überreste gefunden

April 2015: Die fünffache Mutter Hanaa S. (35) aus Solingen wird ermordet, ihre Leiche verschwindet …
Wende im „Mordprozess ohne Leiche“: Sterbliche Überreste gefunden

Mit dramatischen Folgen: 44-Jähriger stürzt sich während Polizeieinsatzes vom Balkon

Während eines Polizeieinsatzes in Berlin hat sich ein 44-Jähriger von einem Balkon gestürzt und ist …
Mit dramatischen Folgen: 44-Jähriger stürzt sich während Polizeieinsatzes vom Balkon

Kommentare