Herten

15 Verletzte bei Gasaustritt - Polizei vermutet Familiendrama

+
Verletzte bei Gasaustritt in Herten (Nordrhein-Westfalen).

Durch austretendes Gas sind am frühen Montagmorgen in der Ruhrgebietsstadt Herten mehrere Menschen in einem Mehrfamilienhaus verletzt worden.

Herten - Wie die Polizei mitteilte, handele es sich nicht um einen Unfall. Der Gasaustritt sei „von strafrechtlicher Relevanz“.

Die Polizei sprach von insgesamt 15 Verletzten, darunter auch fünf Kinder. Vier Menschen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser gebracht. Schwerverletzte soll es nach ersten Erkenntnissen nicht geben. Die Beamten schlossen nicht aus, dass es sich um eine Beziehungstat handeln könnte. Weitere Details gab sie zunächst nicht bekannt.

Samstagabend hat sich auf einer Gartenterrasse ein Unglück erreignet: eine Feuerschale auf dem Tisch verletzte fünf Personen. Wie es dazu kommen konnte lesen Sie hier.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann kommt sein Pausenbrot komisch vor - sein Gefühl rettete ihm das Leben

Als der Mitarbeiter einer Firma seine Brotzeit genießen wollte, wurde er plötzlich skeptisch. Er …
Mann kommt sein Pausenbrot komisch vor - sein Gefühl rettete ihm das Leben

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Fünf Wasserbüffel haben auf der Autobahn 3 zwischen dem Dreieck Langenfeld und Kreuz Leverkusen für …
Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Kommentare