Mit unbekanntem Gegenstand

Kelsterbach: Ehemann soll Frau im Streit erschlagen haben

Wie die Polizei mitteilte, soll ein Mann in Kelsterbach offenbar seine Ehefrau erschlagen haben. Die Tochter fand die beiden im Keller und rief daraufhin die Polizei. 

Kelsterbach - Ein 71-Jähriger hat im hessischen Kelsterbach offenbar im Streit seine Frau erschlagen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstagabend mitteilten, soll es zwischen den beiden zu heftigen körperlichen Auseinandersetzungen gekommen sein. Dabei soll der Mann die 63-Jährige mit einem unbekannten Gegenstand am Kopf getroffen haben. Die 22-jährige Tochter fand die beiden im Keller des Mehrfamilienhauses und rief die Polizei.

Der Notarzt konnte die Frau nicht wiederbeleben, der Mann ließ sich laut Mitteilung widerstandslos festnehmen.

Lesen Sie auch:  Tausende Kroaten protestieren gegen Anti-Frauengewalt-Konvention

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Maurizio Gambarini

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger stirbt nach Prügelei: Familie spricht von „unermesslicher Trauer“

Nach dem Tod eines 15-Jährigen ist die Trauer in Passau groß. In einer bewegenden Todesanzeige …
15-Jähriger stirbt nach Prügelei: Familie spricht von „unermesslicher Trauer“

Frau fährt eigene Schwester um und beschädigt vier Autos

Eine Frau aus dem Landkreis Zwickau hat am Sonntag für einen schweren Unfall gesorgt. Dabei wurde …
Frau fährt eigene Schwester um und beschädigt vier Autos

Kommentare