Die nächste Vorladung kommt bestimmt

Mann erscheint mit Drogen vor Gericht

Neuruppin - Ein Mann ist im brandenburgischen Neuruppin mit Drogen im Gericht erschienen. Jetzt muss er wohl bald wieder vor Gericht.

Eine Sicherheitsmitarbeiterin entdeckte am Mittwoch bei der Einlasskontrolle im Amtsgericht "diverse betäubungsverdächtige Substanzen" im Rucksack des 34-Jährigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann hatte eine Vorladung zu einer Hauptverhandlung in anderer Sache. Beamte begleiteten ihn zum Gerichtssaal und fertigten anschließend gleich eine Anzeige gegen den 34-Jährigen. Neben geringen Mengen Betäubungsmitteln fanden sich im Rucksack demnach auch ein Messer sowie ein Zehn-Gramm-Feingewicht.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Schüsse am Abend am Hauptbahnhof sorgen für Beunruhigung in Erfurt. Die Polizei wollte flüchtige …
Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Die Legionellenkrise, die im Spätsommer 2013 die Stadt Warstein erschütterte, findet ein …
Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Kommentare