Bluttat in Schleswig-Holstein

Mann versucht schlafende Ehefrau mit Küchenmesser zu ermorden

+
Ein 27-jähriger Mann soll in Schleswig-Holstein seine schlafende Frau mit einem Küchenmesser angegriffen haben.

Ein 27-jähriger Mann soll in Schleswig-Holstein seine schlafende Frau nachts mit einem Küchenmesser angegriffen und schwer verletzt haben.

Kiel/Rendsburg - Ein 27-jähriger Mann soll in Schleswig-Holstein seine schlafende Frau nachts mit einem Küchenmesser angegriffen und schwer verletzt haben. Er habe ihr kurz nach Mitternacht in der Nacht zum Freitag in Rendsburg Stich- und Schnittverletzungen zugefügt, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Kiel, Axel Bieler, am Freitag. Die Frau habe sich zu Nachbarn retten können. Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden. Gegen ihn will die Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragen. Zuvor hatten NDR 1 Welle Nord und der SHZ Verlag berichtet.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Evakuierung in Hamburg: Bombe im Schanzenviertel wurde entschärft 

In Hamburg wurde eine Fliegerbombe gefunden. Die Polizei evakuierte die Sternschanze. Bei der …
Evakuierung in Hamburg: Bombe im Schanzenviertel wurde entschärft 

Fahrgäste in Flixbus ahnen nichts Böses - dann kracht Reisebus plötzlich in Stauende

Ein Flixbus ist in ein Stauende auf der A1 gekracht. Der Reisebus verursachte ein Trümmerfeld auf …
Fahrgäste in Flixbus ahnen nichts Böses - dann kracht Reisebus plötzlich in Stauende

Kommentare