Drama im Kleinwalsertal

„Mordsglück“: Deutsche Skifahrerin überlebt 40 Minuten unter Lawine

Die 37-jährige Deutsche war mit ihrem Skilehrer unterwegs als das Unglück in Vorarlberg (Österreich) passierte und sich eine Lawine löste. Über 40 Minuten war die Frau unter dem Schnee verschüttet.  

Kleinwalsertal - Eine Skifahrerin aus Baden-Württemberg hat in Österreich 40 Minuten unter einer Lawine überlebt. Die 37-Jährige kam dank glücklicher Zufälle mit einer Unterkühlung davon, wie die Polizei in Vorarlberg am Freitag berichtete. 

„Sie war nach ihrer Rettung ganz weiß im Gesicht und hat sofort stark zu atmen und zu schreien begonnen. Sie hatte ein Mordsglück“, sagte ein Polizeisprecher. Vorfälle wie diese bedeuten laut Experten für den Verunglückten meist den Tod. Dabei konnte die Bergung der Frau aus den Schneemassen wegen unzureichender Ausrüstung ihres Skilehrers erst verzögert beginnen.

Skilehrer löste Lawine aus

Die Frau war am Donnerstag mit einem Skilehrer im Gebiet Ifen im Kleinwalsertal im freien Gelände ohne jegliche Lawinenausrüstung unterwegs. Der Mann löste beim Fahren ein etwa 15 Meter breites Schneebrett aus, das die hinter ihm fahrende Deutsche unter sich begrub. In 1,5 Metern Tiefe konnte die Frau geortet und geborgen werden. Sie war ansprechbar und bis auf eine Unterkühlung nahezu unverletzt.

Eine Skifahrergruppe war in der Nähe als sich das Unglück ereignete. Sie hatten Schaufeln sowie Sonden und konnten sich recht schnell auf die Suche nach der Frau machen. Rettungskräfte, die mit dem Hubschrauber eingeflogen wurden, unterstützten sie dann bei der Sondierung, so die Polizei.

Das droht dem Skilehrer 

Der Skilehrer (63) wurde angezeigt und muss sich wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit vor Gericht verantworten.

Über ein Wunder berichtete vor Kurzem die tz.de*: Ein Tourengeher überlebt Zwölf-Meter-Sturz in Gletscherspalte.

dpa/ml


*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger bespuckt Polizisten - aber im Gefängnis landet er aus ganz anderem Grund

Böses Erwachen für einen berauschten 19-Jährigen: Erst wurde er am Bahnhof von der Bundespolizei …
19-Jähriger bespuckt Polizisten - aber im Gefängnis landet er aus ganz anderem Grund

Explosions-Gefahr nach Horror-Unfall! Fahrer verbrennt in Tanklaster auf A2

Ein tödlicher Auffahr-Unfall hat sich auf der A2 bei Hannover ereignet. Der Fahrer eines …
Explosions-Gefahr nach Horror-Unfall! Fahrer verbrennt in Tanklaster auf A2

Kommentare