Feier zu laut

Nachbar schießt mit Schreckschusswaffe 

Schelkingen - Im Streit mit seinen feiernden Nachbarn hat ein 24-Jähriger in Baden-Württemberg mit einer Schreckschusswaffe um sich geschossen.

Laut Polizei hatte er sich von der Feier im Stockwerk über ihm in der Nacht zum Sonntag in Schelklingen so sehr gestört gefühlt, dass er hinaufging, unbemerkt die Wohnung betrat und am Sicherungskasten den Strom abstellte. Als die Feiernden ihn bemerkten und zur Rede stellten, zog er die Waffe und schoss auf eine Wand und in den leeren Hausflur. Verletzt wurde niemand, die Polizei nahm den 24-Jährigen in Gewahrsam und beschlagnahmte seine Pistole.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue

Der erste Prozesstag um den tödlichen Messerangriff in Kandel ist vorbei. Der Angeklagte Ex-Freund …
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue

Opa (81) erpresst wochenlang Supermärkte - bis ihn die Polizei erwischt 

Ein 81-Jähriger aus Hessen hat wochenlang Lebensmittelketten in Hessen und Nordrhein Westfalen …
Opa (81) erpresst wochenlang Supermärkte - bis ihn die Polizei erwischt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.