Schock beim Einsatz

Streufahrzeug kracht durch Brücke und versinkt im Fluss

+
Streufahrzeug bricht durch Brücke.

Ein Streu- und Räumfahrzeug ist während eines Einsatzes in Oldenburg durch eine Rad- und Fußgängerbrücke gebrochen und teilweise in einem Fluss versunken.

Oldenburg - Der Fahrer kam am Dienstagmorgen mit dem Schrecken davon. Das Fahrzeug stand fast bis zur Hälfte im Wasser und musste mit einem Kran geborgen werden. Die Ursache des Unfalls war noch unklar. Die Brücke bleibe bis auf Weiteres gesperrt, sagte ein Stadtsprecher. Bei Schnee- und Eisglätte kam es in Niedersachsen zum Wochenbeginn zu mehreren Unfällen.

Das Streufahrzeug wird an einem Kran aus einer Fußgängerbrücke gezogen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Die Domstadt ist geschockt: Mitten in der fünften Jahreszeit erschüttert ein Fall die …
Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild

Ein Mercedes fuhr mitten in den Drive-In-Schalter der Bäckerei Kolb. Der Fahrer hatte Gas und …
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild

Kommentare