Nachbar-Häuser evakuiert

Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz

+
Großbrand in Kunststofffabrik im Münsterland

Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.

„Die Löscharbeiten dauern wohl noch bis in die Morgenstunden“, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch.

Mehrere Wohnhäuser in der Nachbarschaft des Firmengeländes wurden vorsorglich evakuiert. „Es besteht keine Gefahr für die Anwohner“, betonte der Polizeisprecher. Zum Schaden und zur Brandursache konnte die Polizei am frühen Morgen noch keine Angaben machen.

Das Feuer war in der Nacht zum Mittwoch ausgebrochen. „Hier brennt eine rund 2000 Quadratmeter große Produktionshalle“, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Rettungskräfte kämpfen mit etwa 120 Mann gegen die Flammen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

dpa

Meistgelesene Artikel

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Schüsse am Abend am Hauptbahnhof sorgen für Beunruhigung in Erfurt. Die Polizei wollte flüchtige …
Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Die Legionellenkrise, die im Spätsommer 2013 die Stadt Warstein erschütterte, findet ein …
Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Kommentare