Gymnastik gegen Schmerzen

Arthrose: Finger mit einfachen Übungen fit halten

+
Gegen schmerzende Finger können Betroffene mit einfachen Übungen vorgehen. 

Unbewegliche Finger durch Arthrose sind im Alltag ein großes Problem: Man kann Dinge nicht mehr richtig greifen oder hat Schwierigkeiten beim Arbeiten. Deshalb sollte man bereits bei ersten Symptomen gegen eine mögliche Arthrose mit Übungen vorgehen.

Schmerzende Finger, hässliche Knubbel, steife Gelenke - Arthrose in den Händen schränkt Betroffene stark ein. Schon bei den ersten Anzeichen sollten Betroffene gegensteuern, rät die "Apotheken Umschau" (Ausgabe A1/17).

Das geht zum Beispiel mit diesen einfachen Fingergymnastik-Übungen:

  • Karussell: Zwei Tischtennisbälle in die Hand nehmen und sie auf der geöffneten Handfläche umeinander kreisen lassen - dann die Richtung wechseln. Die Übung dauert drei Minuten pro Kreisrichtung. Danach folgt die andere Hand.
  • Schraube: Einen Tennisball zwischen Finger- und Daumenspitzen beider Hände halten. Dann so tun, als schraube man eine Dose auf und wieder zu. Zehn Mal wiederholen.
  • Krönchen: Einen Tennisball auf den Fingerspitzen einer Hand balancieren und dabei langsam drehen. Nach drei Minuten die Richtung wechseln.
  • Krokodil: Einen kleinen Gummiball zwischen den ausgestreckten Fingern und dem Daumen halten. Dann den Ball in Richtung Handfläche und wieder zurück rollen. Acht bis zehn Mal wiederholen.


    Hände, Knie oder Hüfte - Arthrose kann sehr schmerzhaft sein. US-Forscher haben jetzt herausgefunden, dass der Verzehr von Brokkoli vor dem Gelenkverschleiß schützen kann.

Auch wenn es wehtut: Bei Arthrose ist Bewegung wichtig

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Vollwert-Ernährung: Clean Eating ist in Mode

Naturbelassene Lebensmittel frisch zubereitet genießen - das ist die Kernidee von Clean Eating. Der Ernährungstrend findet wohl auch deshalb zunehmend Anhänger, weil er vergleichsweise unkompliziert ist und man fast nichts falsch machen kann.
Vollwert-Ernährung: Clean Eating ist in Mode

Krebserregende Pflanzengifte in Baby-Tees gefunden

Das Verbrauchermagazin WISO deckt auf: In fünf von 17 getesteten Bio-Baby-Tees stecken offenbar krebserregende Pflanzengifte. Die ZDF-Sendung wird am 13. Februar um 19.25 Uhr ausgestrahlt. 
Krebserregende Pflanzengifte in Baby-Tees gefunden

Forscher behaupten: Vollkorn hilft beim Abnehmen

Diäten versprechen oft Wunder. Warum Vollkorn beim Kampf gegen überflüssige Pfunde hilft, haben Forscher nun herausgefunden. Lesen Sie hier das verblüffende Ergebnis.
Forscher behaupten: Vollkorn hilft beim Abnehmen

Natascha Ochsenknecht leidet unter der Hashimoto-Krankheit

Bonn - Natascha Ochsenknecht leidet seit Jahren an der Hashimoto-Krankheit. Das müssen Sie zu dieser Schilddrüsen-Erkrankung wissen.
Natascha Ochsenknecht leidet unter der Hashimoto-Krankheit

Meistgelesene Artikel

Forscher haben den "perfekten Mund" gefunden

 Gibt es eine Formel für den ästhetisch "perfekten" Mund? US-Forscher haben sie nach eigenen …
Forscher haben den "perfekten Mund" gefunden

Die fiese Grippewelle flaut langsam ab

Einmal tief durchatmen - die Grippewelle klingt in Deutschland langsam ab. Das Schlimmste scheint …
Die fiese Grippewelle flaut langsam ab

Kommentare