Der Kick für die Karriere

So gelingt der berufliche Aufstieg

+
Autor und Unternehmensberater Marc Effron empfiehlt, die genaue Ausgangsposition und das angestrebte Karriereziel in "Von-zu"-Statements zu formulieren. Foto: Soeren Stache

Ein beruflicher Aufstieg erfordert die richtige Planung. Autor und Unternehmensberater Marc Effron gibt Tipps, wie Karriereziele erreicht werden können.

Hamburg (dpa/tmn) - Wer beruflich aufsteigen will, sollte für seinen Karrieresprung einen Startpunkt und ein konkretes Ziel festlegen. Zu dieser Strategie rät Autor und Unternehmensberater Marc Effron in der Zeitschrift "Harvard Business Manager" (Ausgabe 03/2019).

Vielen falle es schwer, genau zu verorten, von wo sie loslaufen und wo sie hinwollen. Effron empfiehlt daher, die genaue Ausgangsposition und das angestrebte Ziel in "Von-zu"-Statements zu formulieren. Das könnte etwa lauten "Von einem Mitarbeiter mit Fachwissen zur Führungskraft mit Verantwortung für ein kleines Team".

Wichtig sei es, für diese Statements das eigene Ego zu überwinden, damit man seine Startposition dort verortet, wo man tatsächlich ist - und nicht schon viel weiter vorn. Außerdem sollten Berufstätige Vertraute um eine ehrliche Einschätzung zur anstrebten Entwicklung bitten.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Revolution der Arbeitswelt? Überstunden-Urteil zwingt Arbeitgeber zum Handeln

Ein Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofs könnte unser aller Arbeitsalltag bald ordentlich …
Revolution der Arbeitswelt? Überstunden-Urteil zwingt Arbeitgeber zum Handeln

Bei diesen vier Fragen zeigen Bewerber ihr wahres Gesicht

Bewerber lassen sich in Vorstellungsgesprächen selten in die Karten schauen. Ein Headhunter verrät …
Bei diesen vier Fragen zeigen Bewerber ihr wahres Gesicht

Kommentare