Thorsten Legat 2.0?

Irre TV-Pläne: Sender will für Trash-Format Kevin Großkreutz verpflichten

Kevin Großkreutz klatscht
+
Kevin Großkreutz soll sich in Verhandlungen mit Sat.1 befinden.
  • Christian Keiter
    vonChristian Keiter
    schließen

Im Profifußball sorgt Ex-BVB-Star Kevin Großkreutz kaum noch für Schlagzeilen. Dafür könnte der einstige Weltmeister demnächst eine neue Reality-TV-Ikone werden.

Dortmund – Thorsten Legat (52) hat in seiner TV-Laufbahn eindrucksvoll bewiesen, dass kultige Ex-Fußballer aus dem Ruhrgebiet zum Reality-Star taugen. Seine Reise ins Dschungelcamp dürfte mehr Leuten in Erinnerung geblieben sein, als seine Auftritte im Trikot von Schalke 04, VfL Bochum und Co. Der frühere BVB-Profi Kevin Großkreutz (32) könnte jetzt einen ganz ähnlichen Karriereweg einschlagen, berichtet RUHR24.de*.

FußballerKevin Großkreutz
Geboren19. Juli 1988 (Alter 32 Jahre), Dortmund
Aktueller VereinVereinslos
Größte ErfolgeDeutscher Meister (2011, 2012), DFB-Pokalsieger (2012), Weltmeister (2014)

Kevin Großkreutz: Ex-BVB-Star angeblich bei Sat.1-Format „Promis unter Palmen“ vor Unterschrift

Die (Profi-)Fußballschuhe scheint der gebürtige Dortmunder an den Haken gehangen zu haben. Nach seinen sechs Jahren bei Borussia Dortmund*, in denen Kevin Großkreutz Weltmeister wurde, reichte es für die Skandalnudel nur noch für wenig erfolgreiche und kurze Gastspiele bei Galatasaray Istanbul, VfB Stuttgart, Darmstadt 98 und zuletzt KFC Uerdingen. Letzteres Engagement ging mit einer regelrechten Schlammschlacht zu Ende.

Aufgrund ausbleibender Gehaltszahlungen in der Corona-Krise war Kevin Großkreutz gegen den KFC Uerdingen vor Gericht gezogen*. Anfang Oktober bestätigten die Krefelder die fristlose Kündigung des 32-Jährigen. In den kommenden Wochen und Monaten stehen Verhandlungen in der gerichtlichen Auseinandersetzung an. Es droht eine Terminkollision mit den Dreharbeiten für eine Sat.1-Show, für die der Abwehrspieler als heißer Kandidat gilt, berichtet auch tz.de*.

Kevin Großkreutz bei „Promis unter Palmen“ bei Sat.1? Fußballer bestätigt TV-Anfragen

Denn wie die BILD (Bezahlartikel) berichtet, will der Privatsender aus Unterföhring Kevin Großkreutz für die zweite Staffel von „Promis unter Palmen“ gewinnen. Zwar habe der Weltmeister von 2014 auf Nachfrage erklärt, dass ihm mehrere TV-Anfragen vorliegen, so etwas aber „eher nichts“ für ihn sei. Dennoch soll der Fußballer laut BILD kurz vor der Unterschrift stehen.

Nur noch Details seien zu klären. So gehe es zum einen um den laufenden Rechtsstreit zwischen Kevin Großkreutz und dem KFC Uerdingen. Zum anderen will der 32-Jährige wohl vorher wissen, was in der Reality-Show auf ihn zukommt.

„Promis unter Palmen“ bei Sat.1: Nicht nur Ex-BVB-Verteidiger Kevin Großkreutz ein heißer Kandidat

Sat.1 feierte mit der ersten Staffel von „Promis unter Palmen“ im Frühjahr 2020 einen Achtungserfolg. Das Trash-Format, in dem zehn prominente in einer Luxusvilla in verschiedenen Herausforderungen um 100.000 Euro kämpfen, erzielte beachtliche Quoten. Die fünfte Episode der Produktion von Endemol Shine Germany konnte an einem Mittwochabend zur besten Sendezeit ganze 20,8 Prozent Markanteil verbuchen.

Kevin Großkreutz (r.) schnürte seine Fußballschuhe zuletzt für den KFC Uerdingen.

Kein Wunder also, dass Sat.1 bei der Besetzung der zweiten Staffel nicht vor großen Namen wie Kevin Großkreutz zurückschreckt. Neben dem Champions-League-Finalisten von 2013 soll sich der Sender auch um Elena Miras (28) bemühen. Die Schweizerin bringt bereits reichlich Reality-TV-Erfahrung mit. Unter anderem nahm sie am Dschungelcamp, dem Sommerhaus der Stars und dem Sat.1 Promiboxen* teil.

Video: Reaktionen nach Sieg von Bastian Yotta bei „Promis unter Palmen“

Der Drehbeginn zur zweiten Staffel von „Promis unter Palmen“ wurde jüngst auf das kommende Jahr verschoben. Sat.1 würde gerne am Drehort Thailand festhalten, aufgrund der Corona-Pandemie ist das aber gegenwärtig nicht möglich. Ändert sich daran bis Februar nichts, sei Mallorca eine Alternative.

Auf Anfrage der BILD wollte sich Sat.1 nicht zu konkreten Show-Plänen äußern. Es bleibt also abzuwarten, ob Kevin Großkreutz Anfang 2021 im Flieger auf die spanische Baleareninsel sitzt und dort versuchen wird, das Erbe von Titelverteidiger Bastian Yotta (43) anzutreten. *RUHR24.de und tz.de Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelshow feiert peinlichen Auftakt mit wenig bekannten Promis

Die große Dschungelshow 2021 ist gestartet. Doch die ersten zweiten Sendungen waren eher peinlich …
Dschungelshow feiert peinlichen Auftakt mit wenig bekannten Promis

DSDS 2021 (RTL): Panik bei Dieter Bohlen – Sängerin klappt zusammen

DSDS-Urgestein Dieter Bohlen ist geschockt. Der Musikproduzent muss mit ansehen, wie eine …
DSDS 2021 (RTL): Panik bei Dieter Bohlen – Sängerin klappt zusammen

Kommentare