Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Let‘s Dance 2018: GZSZ-Star muss zum zweiten Mal die Tanzfläche räumen

+
„Let‘s Dance“ 2018: Thomas Hermanns und Regina Luca sind raus.
  • schließen
  • Stefan Matern
    Stefan Matern
    schließen
  • Nadja Zinsmeister
    Nadja Zinsmeister
    schließen

„Let‘s Dance“ 2018: Welche Kandidaten sind noch dabei? Wer ist bereits raus? Hier erfahren Sie, wer die Tanzshow schon verlassen musste und wer noch Chancen auf den Titel „Dancing Star“ 2018 hat.

Update 26. Mai 2018: Nun kann man sagen: Es hat nicht sollen sein. Iris Mareike Steen ist zum zweiten Mal bei „Let‘s Dance“ ausgeschieden. Nach Show zehn war für Steen und ihren Tanzpartner Christian Polanc endgültig Schluss, weder mit dem Quickstep zu "Get Happy" von Judy Garland, noch mit der Fusion aus Cha Cha Cha und Tango konnte das Paar punkten. Steen war bereits nach der achten Show ausgeschieden, durfte dann aber für den verletzten Bela Klentze wieder zurück in die Sendung. Nun sind die guten Zeiten bei Let‘s Dance 2018 für die Schauspielerin aber endgültig vorbei.

Update vom 18. Mai 2018: In der neunten Show von „Let‘s Dance“ 2018 haben Moderator Thomas Hermanns und Profitänzerin Regina Luca die wenigsten Anrufe erhalten. Somit muss das Duo den RTL-Tanzwettbewerb verlassen. Ein tolles Comeback feierte hingegen Iris Mareike Steen. Die 26-Jährige, die für den verletzten Bela Klentze zurückgekehrt war, knackte zum ersten Mal in dieser Staffel die 20-Punkte-Marke.

Update vom 15. Mai 2018: Der nächste Promi muss „Let‘s Dance“ aufgrund einer Verletzung verlassen. Bela Klentze, bekannt aus der RTL-Soap „Alles was zählt“, verletzte sich am vergangenen Freitag in der Live-Show. Nach einer Pause trat er zwar mit Profitänzerin Oana Nechiti erneut auf und wurde von den Zuschauern in die nächste Runde gewählt, doch nun steht sein Aus fest. Zu schwer sei seine Verletzung am rechten Knie, teilte RTL am Dienstag mit. „Es bricht mir mein Löwenherz, dass Oana und ich nicht weiter bei ‚Let‘s Dance‘ tanzen können“, so Klentze.

Doch wer rückt für den Schauspieler nun nach? Auch das hat RTL bereits bekannt gegeben. Die in der vergangenen Sendung ausgeschiedene Iris Mareike Steen und Profitänzer Christian Polanc feiern ihr Comeback bei „Let‘s Dance“. „Natürlich freue ich mich total darüber, dass ich jetzt doch weiter tanzen darf. Es hat mir so unglaublich viel Spaß gemacht und mich sehr erfüllt, deshalb ist das wirklich ein Geschenk“, sagte die 26-jährige Steen und fügte hinzu: „Aber es tut mir schrecklich leid für Bela und Oana. Ich hoffe so sehr, dass es ihm ganz schnell wieder besser geht.“

Update vom 11. Mai 2018: Aus, vorbei: Mit ihrer Performance konnten GZSZ-Schauspielerin Iris Mareike Steen und Christian Polanc nicht vollends überzeugen. Das Paar zeigte eine Salsa zu „Rhythm Divine“ von Enrique Iglesias. Zwar fand Motsi Mabuse: „Das war ein bisschen mutiger.“ Und auch Jorge freute sich und empfahl Iris Mareike: „Du solltest jede Woche Samba tanzen!“ Am Ende jedoch reichten die vergebenen 17 Punkte nicht aus, die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Und auch die Zuschauer können die beiden nicht retten.

„Alles was zählt“-Star Bela Klentze sorgte am Freitagabend für einen Schreckmoment. Der 29-Jährige verletzte sich kurz nach Beginn seiner Quickstep-Performance und musste den Tanz abbrechen. Die gute Nachricht: Bela und Profitänzerin Oana Nechiti bekamen eine zweite Chance und bekamen von der Jury insgesamt 17 Punkte.

Update vom 4. Mai 2018: Jetzt ist auch der zweite „Lochi“ raus! Roman Lochmann und seine Profi-Partnerin Katja Kalugina sind raus und dürfen nächste Woche, wenn der Discofox-Marathon ansteht, nicht mehr mittanzen. Trotz einer überraschenden Showeinlage von Zwillingsbruder Heiko zu Beginn des Tanzes reicht es am Ende für Roman und Katja nicht. Von der Jury gibt es lediglich 17 Punkte und auch das Zuschauervoting kann die beiden nicht retten.

Update vom 27. April 2018: Moderatorin Charlotte Würdig und ihr Tanzpartner Valentin Lusin sind bei „Let‘s Dance“ 2018 ausgeschieden. Von der Jury gab es zwar 22 Punkte für ihre Rumba, die Anrufe der Zuschauer reichten allerdings nicht aus. Für eine Schrecksekunde während der Liveshow sorgte Profitänzerin Oana Nechiti. Die 30-Jährige verletzte sich beim Aufwärmen am Rücken und konnte nicht mehr tanzen. „Alles was zählt“-Schauspieler Bela Klentze konnte aber dennoch aufs Parkett: Marta Arndt sprang für Nechiti ein.

Update vom 26. April 2018: Barbara Meier darf doch weitertanzen! Nachdem für die 31-Jährige der Tanz-Traum in Show 5 zunächst leider zerplatzte, rückt sie nun für den verletzten Jimi Blue Ochsenknecht nach.

Update vom 21. April 2018: Model Barbara Meier (31) und Sergiu Luca (35) tanzten den Cha Cha Cha zu „Daylight In Your Eyes“, No Angels, doch der war anscheinend nicht gut genug - für die Fans daheim. Beim großen „2000er-Special“ waren noch zehn Stars im Rennen. Obwohl die Jury Meier und Luca mit tollen 25 Punkten belohnte, wurden die beiden vom Publikum eiskalt herausgewählt. Das war es für die ehemalige Siegern von Germany‘s Next Topmodel. In der nächsten Sendung werden nur noch neun Paare zu sehen sein.

Update vom 20. April 2018: Zehn Stars sind noch im Rennen und tanzen um den  Titel "Dancing Star 2018". Am Freitag scheidet weder ein Kandidat oder eine Kandidatin aus.

Update vom 14. April: Aus für den TV-Koch bei „Let‘s Dance“ 2018. Am Freitag ist Chakall samt seiner Profi-Tanzpartnerin Marta Arndt in der vierten Show ausgeschieden. Dass Chakall eher früher als später rausfliegen würde, war angesichts seiner bislang doch recht mäßigen Leistungen auf dem Tanzparkett absehbar. Im 90er-Special am Freitag konnte er sich mit einem Wiener Walzer zu "Have You Ever Really Loved A Woman" von Bryan Adams zwar leicht steigern konnte. Diesmal gab es 12 Punkte von der Jury (in der Vorwoche waren es magere 7). Trotzdem reichte es am Ende nicht. Juror Jochen Llambi kritisierte: "Wenn man nur 14-16 Takte Wiener Walzer tanzt, dann ist das einfach zu wenig."

Auch wenn „Let‘s Dance“ 2018 für ihn vorbei ist: Chakall kann seiner Teilnahme durchaus etwas Positives abgewinnen: „"Immerhin habe ich hier sechs Kilo abgenommen."

Let‘s Dance 2018: Wer ist ausgeschieden? Wer ist noch dabei?

Köln - Der Kampf um den besten prominenten Tänzer hat wieder begonnen. Vierzehn Kandidaten geben bei der Tanz-Show „Let‘s Dance“ auch in diesem Jahr wieder auf der Tanzfläche ihr bestes und versuchen mit ausgefallenen Tanzschritten und noch ausgefalleneren Outfits die anderen Teilnehmer auszustechen. Doch bei so vielen Schauspielern, Sängern und Moderatoren verliert man leicht den Überblick, besonders weil dann doch nicht alle so berühmt sind, wie man meinen sollte. Jede Woche muss ein Kandidat die Show verlassen - wer ist noch dabei? Wer musste die Show verlassen?

Let‘s Dance 2018: Diese Kandidaten sind in diesem Jahr dabei

Eins muss man „Let‘s Dance“ lassen: Was die Wahl der Kandidaten betrifft, scheint es tatsächlich eine gewisse Vielfalt zu geben. Die Kandidaten unterscheiden sich nicht nur im Alter, sondern auch in der Branche, aus der sie kommen. Da wäre beispielsweise Judith Williams, eine der Investoren bei „Die Höhle der Löwen“ oder Bachelorette Jessica Paszka. Auch ein TV-Koch legt in der elften Staffel von „Let‘s Dance“ den Kochlöffel zur Seite und schwingt stattdessen das Tanzbein: Eduardo Andrés, bekannt unter dem Namen Chakall. 

Alle wichtigen Informationen zu den Kandidaten von Let‘s Dance 2018

Die Juroren Jorge Gonzalez (l.), Motsi Mabuse und Joachim Llambi vergeben die Punkte bei „Let‘s Dance“.

Let‘s Dance 2018: Wer ist raus?


Kandidat(in)

Tanzpartner(in)

„Let‘s Dance“ verlassen am

Dadurch bekannt

Tina Ruland

Vadim Garbuzov

16. März

Schauspielerin

Jessica Paszka

Robert Beitsch

23. März

Bachelorette

Heiko Lochmann

Kathrin Menzinger

7. April

YouTube-Star und Musiker

Chakall

Marta Arndt

13. April

TV-Koch

Jimi Blue Ochsenknecht (verletzt)

Renata Lusin

25. April

Schauspieler und Sänger

Charlotte Würdig

Valentin Lusin

27. April

Moderatorin

Roman Lochmann

Katja Kalugina

5. Mai

YouTube-Star und Musiker

Bela Klentze (verletzt)

Oana Nechiti

15. Mai

Schauspieler

Thomas Herrmanns

Regina Luca

18. Mai

„Quatsch Comedy Club“-Gründer und Moderator

Iris Mareike Steen

Christian Polanc

25. Mai

Schauspielerin

Tina Ruland musste bereits nach der ersten Folge ihre Koffer packen und die TV-Show verlassen. Schon vor Beginn der beliebten Tanzsendung hatte sie gegenüber RTL gesagt: „Ich habe einen Riesen-Respekt vor der Herausforderung hier. Ich kann ja so gar nicht tanzen, nicht mal einen Hochzeitswalzer.“ Das sah das Publikum wohl ähnlich und wählte die 50-Jährige raus.

In der zweiten Show musste völlig überraschend Jessica Paszka die Show verlassen. Die „Bachelorette“ hatte zwar nie wirklich zu den absoluten Top-Favoriten gehört, aber dennoch: So schlecht war ihre Performance zu Madonnas „Like A Virgin“ eigentlich nicht gewesen. Die Jury vergab an Paszka und ihren Tanzpartner 16 Punkte, damit war das Paar noch in den Top Ten. Am Ende reichte es aber nicht.

Auch für Heiko Lochmann, Chakall und Charlotte Würdig ist der Traum vom „Dancing Star“ 2018 vorbei. Barbara Meier bekam hingegen noch eine Chance. Die Ex-GNTM-Kandidatin schied eigentlich am 20. April aus der Tanzshow aus, rückte aber für den verletzen Jimi Blue Ochsenknecht wieder nach.

Die Segel streichen mussten ebenfalls Heiko Lochmanns Bruder Roman und Bela Klentze. Letzterer wurde von den Zuschauern eigentlich in Show neun gewählt, wenige Tage später folgte aber sein Aus aufgrund einer Verletzung, die er sich in Sendung acht zugezogen hatte. Für den Soap-Star rückte Schauspielerin Iris Mareike Steen nach.

In Show neun erhielt Moderator Thomas Hermanns die wenigsten Anrufe der TV-Zuschauer und schied aus.

Let‘s Dance 2018: Wer ist noch dabei?

Kandidat(in)

Tanzpartner(in)

Dadurch bekannt

Judith Williams

Erich Klann

Investorin bei „Die Höhle der Löwen“

Julia Dietze

Massimo Sinató

Schauspielerin

Ingolf Lück

Ekaterina Leonova

Schauspieler und Moderator

Barbara Meier

Sergiu Luca

Gewinnerin von „Germany‘s Next Topmodel“ 2007

Let‘s Dance 2018: Neue Moderatorin verpatzt ihr Debüt

Sie war „die“ Moderatorin von Let‘s Dance: Sylvie Meis. Doch das alles ein Ende hat, zeigt sich besonders in der elften Staffel der Tanz-Show Let‘s Dance. Nach sieben Jahren rückt eine neue Moderatorin an ihren Platz und moderiert in Zukunft an der Seite von Daniel Hartwich: Victoria Swarovski. Doch bei der „Kennenlernshow“ am 9. März verpatzte die 24-Jährige ihren ersten Auftritt gründlich. Im Netz hagelte es daraufhin Kritik.

Auf von Juror Joachim Llambi bekam Swarovski ihr Fett weg. Inzwischen wurde sogar über ein mögliches Comeback von Ex-Moderatorin Sylvie Meis spekuliert.

Doch eine Sache bleibt, wie sie war: Das beliebte Jury-Trio, bestehend aus Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi ist auch bei „Let‘s Dance“ 2018 wieder mit von der Partie. 

Video: Neue Moderatorin von Let‘s Dance 2018 wehrt sich nach Shitstorm

nz

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Mätresse“ und „fantastisch schwarz“: ZDF-Moderation über Royal Wedding sorgt für Entsetzen

Bei der Berichterstattung über die Hochzeit von Prinz Harry und seiner Meghan hat so mancher …
„Mätresse“ und „fantastisch schwarz“: ZDF-Moderation über Royal Wedding sorgt für Entsetzen

Packende Doku „Footprints“: Abenteuer Jakobsweg 

Mit „Footprints: Der Weg Deines Lebens“ hat Juan Manuel Cotelo eine packende Doku über das …
Packende Doku „Footprints“: Abenteuer Jakobsweg 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.