Thema aufgegriffen

Sexuelle Belästigung in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

+
Die RTL-Soap „GZSZ“ greift das Thema sexuelle Belästigung auf. Betroffen ist Lilly (Iris Mareike Steen).

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz wird ein Thema in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Potsdam - Betroffen ist Lilly (Iris Mareike Steen), die bei ihrer Arbeit im Jeremias-Krankenhaus Opfer sexueller Übergriffe ihres Doktorvaters Prof. Oliver Brückner (Florian Stiehler) wird, wie RTL am Dienstag mitteilte. 

„Schon letzten Frühsommer haben sich unsere Autoren und Produzenten auf diese Geschichte festgelegt. Also tatsächlich schon vor den ganzen großen Skandalen derzeit“, erklärte Steen dazu. „Sexuelle Belästigung ist furchtbar. Aufklärung hilft zu verhindern. Ich hoffe generell und branchenübergreifend, dass mehr Menschen frühzeitig den Mut haben, nein zu sagen und sich zu wehren.“

Petra Kolle, Produzentin von GZSZ bei UFA Serial Drama sagte: „Zwar hat sich im letzten Jahrhundert die rechtliche und tatsächliche Situation der Frauen verbessert, dennoch leben wir nach wie vor in einer sexistischen Gesellschaft.“ Zum täglichen Sexismus gehörten leider auch immer noch sexuelle Übergriffe von Männern auf Frauen. „Wir prangern das ebenso an, wie es die MeToo-Debatte tut.“ Die Folgen, in denen es um Lillys Geschichte geht, zeigt RTL am 14., 15., 21., 22. und 26. März.

dpa

Meistgelesene Artikel

Hat Andrea Kiewel beim Gewinnspiel im Fernsehgarten geschummelt? ZDF reagiert

Über ein Auto im Wert von 40.000 Euro durfte sich eine Kandidatin im ZDF-Fernsehgarten freuen. Kurz …
Hat Andrea Kiewel beim Gewinnspiel im Fernsehgarten geschummelt? ZDF reagiert

Darum hätte beim ZDF der Skandal-Film nie gezeigt werden dürfen - „Eingeweide sacken dünnflüssig zu Boden“

Dem ZDF ist ein ziemlicher Schnitzer unterlaufen. Der Sender präsentierte auf einem seiner Kanäle …
Darum hätte beim ZDF der Skandal-Film nie gezeigt werden dürfen - „Eingeweide sacken dünnflüssig zu Boden“

Kommentare