Das sollten Sie herunterladen

Wichtiges Google-Update für Android-Nutzer erschienen

+
Der Internetdienstleister Google hat ein Android-Update veröffentlicht.

Berlin - Die Software von Smartphones ist ständig dem Risiko ausgesetzt, nicht auf dem neuesten Stand und damit angreifbar zu sein. Google hat nun ein Update herausgebracht, das einige Sicherheitslücken schließt.

Google hat ein Android-Update veröffentlicht, das insgesamt 90 Sicherheitslücken im Betriebssystem schließt. Da Google 29 davon als kritisch einstuft, sollten Nutzer laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nun schnell tätig werden.

Bislang ist das Update für Googles Nexus- und Pixel-Smartphones verfügbar, außerdem für Blackberry-Smartphones mit Android und einige Geräte von LG. Ob und wann weitere Hersteller für ihre Geräte angepasste Updates bereitstellen, ist noch unklar.

Besonders viele ältere und günstige Android-Smartphones bekommen in der Regel nur selten frische Software. Ob neue Software zum Download bereitsteht, findet man bei den meisten Android-Geräten über das Menü "Einstellungen". Dort gibt es im Unterpunkt "Geräteinformationen" oder "Über das Telefon" Informationen zur installierten Android-Version und möglichen Updates.

dpa

Mehr Schutz bei Internet-Käufen und Online-Banking

Berlin - Der Schutz von Verbrauchern bei Internet-Einkäufen per Kreditkarte oder beim Online-Banking soll erhöht werden.
Mehr Schutz bei Internet-Käufen und Online-Banking

Wir sind HTTPS! Verlagsgruppe wird im Internet noch sicherer

München - Gesicherte Privatsphäre und verschlüsselte Datenübertragung: Das Internet kann noch sicherer werden. Unsere Portale gehen jetzt innovativ voran. Wir erklären Ihnen, was die Umstellung auf „HTTPS“ für Sie bedeutet:
Wir sind HTTPS! Verlagsgruppe wird im Internet noch sicherer

Das sind die Highlights von der CES

Las Vegas - Das Technikjahr beginnt wie üblich mit einem Paukenschlag: Auf der Messe CES in Las Vegas zeigen die Hersteller, wo die Reise in Sachen Elektronik in diesem Jahr hingeht. Dabei gibt es einige Überraschungen.
Das sind die Highlights von der CES

Top Ten der iOS-Apps: Chatten und stapeln sind angesagt

Es wird gechattet bis die Finger glühen. Keine Frage, Messenger gehören zu den wichtigsten Apps auf dem Smartphone. Das macht sich in den iOS-Charts bemerkbar. Da liegen gleich zwei Chat-Programme vorn. Zu ihnen gesellt sich ein altbekanntes Spiel.
Top Ten der iOS-Apps: Chatten und stapeln sind angesagt

Meistgelesene Artikel

Wir sind HTTPS! Verlagsgruppe wird im Internet noch sicherer

München - Gesicherte Privatsphäre und verschlüsselte Datenübertragung: Das Internet kann noch …
Wir sind HTTPS! Verlagsgruppe wird im Internet noch sicherer

Wenn Fernsehen nicht genug ist: Das Phänomen Second Screen

Iserlohn/Berlin - Ein Auge auf dem Fernseher, das andere auf dem Smartphone: Gemeinsam mit …
Wenn Fernsehen nicht genug ist: Das Phänomen Second Screen

Kommentare