Dreistes Video

Werbung mit Schumi? Shitstorm für deutsche Fluggesellschaft

  • schließen

Die deutsche Fluggesellschaft Condor sorgt mit ihrem Sicherheitsvideo für Furore. Darin zu sehen: der verunglückte Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher.

"Pietät- und geschmacklos": So machen einige User im Internet ihrer Wut Luft. Der Grund für die Aufregung: Seit drei Jahren sorgt die deutsche Fluggesellschaft Condor mit einem Sicherheitsvideo für negatives Aufsehen.

Sicherheitsvideo von Condor mit Schumi schockiert Fans

Darin ist nämlich ein Double des ehemaligen, schwer verunglückten Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher zu sehen. Das Pikante daran: Die Stewardess im Video, die die Sicherheitsbestimmungen erklärt, spricht genau in dem Moment, in dem er gezeigt wird, von "unerwarteten Turbulenzen" und wie wichtig es sei, sich anzuschnallen. Zu viel für viele Schumi-Fans. Besonders deshalb, weil Condor noch immer mit dem Sicherheitsvideo wirbt.

Ohne Schumi: Ankündigung eines neuen Videos Mitte 2017

Doch statt einer Entschuldigung erklärte Condor nur, dass das Video bereits seit 2011 existiere und den meisten Fluggästen gut gefalle. Dennoch räumte die Fluggesellschaft ein, dass Mitte 2017 ein völlig neues Sicherheitsvideo gezeigt würde.

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Ein kleiner blau-weißer Zettel inklusive Barcode, dem eingescannten Foto aus dem Reisepass und der Passnummer ermöglicht die Einreise nach Israel. Foto: Andrea Warnecke
Ein kleiner blau-weißer Zettel inklusive Barcode, dem eingescannten Foto aus dem Reisepass und der Passnummer ermöglicht die Einreise nach Israel. Foto: Andrea Warnecke © Andrea Warnecke
Statt dem Stempel ist nun ein kleiner Zettel die Eintrittskarte nach Israel am Flughafen. Foto: Andrea Warnecke
Statt dem Stempel ist nun ein kleiner Zettel die Eintrittskarte nach Israel am Flughafen. Foto: Andrea Warnecke © Andrea Warnecke
Am Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv werden die Pässe nicht nur bei der Ein-, sondern auch bei der Ausreise genau unter die Lupe genommen. Das ist Teil des Sicherheitskonzepts. Foto: Abir Sultan
Am Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv werden die Pässe nicht nur bei der Ein-, sondern auch bei der Ausreise genau unter die Lupe genommen. Das ist Teil des Sicherheitskonzepts. Foto: Abir Sultan © Abir Sultan
Bei der israelischen Fluglinie El Al werden Passagiere schon beim Abflug zu ihrer Reise befragt. Foto: EL AL, Tel Aviv
Bei der israelischen Fluglinie El Al werden Passagiere schon beim Abflug zu ihrer Reise befragt. Foto: EL AL, Tel Aviv © EL AL, Tel Aviv
Tel Aviv ist mit seiner Lage am Meer ein beliebtes Reiseziel für Touristen. Foto: Israelisches Tourismusministerium
Tel Aviv ist mit seiner Lage am Meer ein beliebtes Reiseziel für Touristen. Foto: Israelisches Tourismusministerium © Israel. Tourismusministerium

Sehen Sie oben das Video und hier ein paar Tweets von Usern:

Rubriklistenbild: © Youtube

Kommentare