Anfängerfehler

Diese Dinge sollten Sie im Campingurlaub auf jeden Fall vermeiden

+
Endlich das erste Wohnmobil und die Freiheit auf dem Campingplatz genießen.
  • schließen

Urlaub mit dem Wohnmobil liegt voll im Trend. Klar, dass viele jetzt zum ersten Mal mit dem mobilen Heim unterwegs sind. Diese Fehler sollten Sie aber nicht machen.

Endlich mit dem eigenen Wohnmobil in den Urlaub und die fast grenzenlose Freiheit genießen. Aber halt: Bevor Sie sich auf dem Campingplatz in die Sonne legen, sollten Sie unsere Tipps für Ihren ersten Urlaub mit dem Camper beachten.

Füllen Sie den Frischwassertank vor dem Losfahren nicht randvoll

Bevor Sie mit Ihrem Wohnmobil aufbrechen, sollten Sie darauf achten, den Frischwassertank nicht komplett zu füllen. Stattdessen füllen Sie ihn nur bis zu Hälfte. Denn je mehr Wasser Sie im Tank haben, desto schwerer ist Ihr Fahrzeug und das wirkt sich auf den Spritverbrauch aus. Wenn Sie dann Ihren Campingplatz erreicht haben, können Sie das restliche Wasser "nachtanken".

Bleiben Sie während der Fahrt im Wohnmobil sitzen

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein: In einem fahrenden Wohnmobil sollten Sie nicht umher gehen. Denn es gilt die Anschallpflicht. Auch Hunde und Katzen dürfen nicht frei umher streunen und müssen sicher verstaut werden.

Auch interessant: So krass werden Reisende an Raststätten über den Tisch gezogen.

Ein Platz an der Sonne ist schön, aber nicht gut

Der erste Instinkt sagt: ab in die Sonne mit dem Wohnmobil. Aber das sollten Sie besser nicht tun. Denn das wird schnell ungemütlich. Wenn die Sonne den ganzen Tag auf Ihr Wohnmobil strahlt, bekommen Sie die Hitze nicht so einfach wieder raus. An Schlaf ist dann nachts nicht mehr zu denken. Suchen Sie sich also besser ein schattiges Plätzchen.

Nicht zu lange mit der Abwasserentsorgung warten

Es ist keine schöne Aufgabe, aber eine wichtige: die Abwasserentsorgung. Dies sollten Sie nicht zu lange herauszögern. Vor allem das sogenannte Schwarzwasser – also das Abwasser aus der Toilette – sollten Sie alle paar Tage leeren. Ansonsten wird der Urlaub schnell unangenehm.

Lesen Sie hier, warum dieser Fehler beim Wandern Sie 5.000 Euro kosten könnte.

Mischen Sie sich unter die anderen Camper

Auf Campingplätzen bilden sich schnell richtige Gemeinschaften. Man hilft sich aus oder verbringt gesellige Abende miteinander. Deshalb sollten Sie sich nicht in Ihrem Wohnwagen verstecken, sondern sich ins liebevolle Camper-Leben werfen.

Erfahren Sie hier, warum Sie in der Wildnis keine Steine stapeln sollten.

anb

Gut versorgt unterwegs: Das gehört in die Reiseapotheke

Im Urlaub in wärmeren Gegenden ist es am schönsten, die meiste Zeit barfuß zu laufen. Da hat man sich leicht eine kleine Verletzung zugezogen. Denken Sie also unbedingt an den Verbandskasten.
Im Urlaub in wärmeren Gegenden ist es am schönsten, die meiste Zeit barfuß zu laufen. Da hat man sich leicht eine kleine Verletzung zugezogen. Denken Sie also unbedingt an den Verbandskasten. © pixabay
Zu viel Zug von der Klimaanlage und schon droht eine Bindehautentzündung. Dem beugen Augentropfen vor.
Zu viel Zug von der Klimaanlage und schon droht eine Bindehautentzündung. Dem beugen Augentropfen vor. © pixabay
Schmerztabletten helfen gegen Kopfweh und andere Leiden.
Schmerztabletten helfen gegen Kopfweh und andere Leiden. © pixabay
Etwas falsches am üppigen Buffet erwischt? Mit einem Mittel gegen Übelkeit vermeiden Sie unschöne Urlaubsmomente.
Etwas falsches am üppigen Buffet erwischt? Mit einem Mittel gegen Übelkeit vermeiden Sie unschöne Urlaubsmomente. © pixabay
Das Gleiche gilt für Durchfallerkrankungen. Als Mittel gegen Durchfall sind vor allem Kohletabletten ratsam. Sie befördern durchfallerregende Keime aus dem Darm.
Das Gleiche gilt für Durchfallerkrankungen. Als Mittel gegen Durchfall sind vor allem Kohletabletten ratsam. Sie befördern durchfallerregende Keime aus dem Darm. © pixabay
Impfungen sind schon vor der Abreise wichtig. Gehen Sie auf Nummer sicher und nehmen Sie Ihren Impfpass mit auf die Reise.
Impfungen sind schon vor der Abreise wichtig. Gehen Sie auf Nummer sicher und nehmen Sie Ihren Impfpass mit auf die Reise. © pixabay
Blasenpflaster für unterwegs sind gerade dann sinnvoll, wenn Sie längere Touren und Wanderungen unternehmen. Es empfiehlt sich auch, ein kleines Päckchen Pflaster für Kratzer und Abschürfungen einzustecken.
Blasenpflaster für unterwegs sind gerade dann sinnvoll, wenn Sie längere Touren und Wanderungen unternehmen. Es empfiehlt sich auch, ein kleines Päckchen Pflaster für Kratzer und Abschürfungen einzustecken. © pixabay
Halspastillen und Hustensaft sind ebenso wichtige Begleiter auf Reisen. Vor allem dann, wenn es im Urlaubsland kälter als erhofft ist.
Halspastillen und Hustensaft sind ebenso wichtige Begleiter auf Reisen. Vor allem dann, wenn es im Urlaubsland kälter als erhofft ist. © pixabay
Kühlendes Spray und Mittel gegen Sonnenbrand gehören zu den Basics im Urlaub.
Kühlendes Spray und Mittel gegen Sonnenbrand gehören zu den Basics im Urlaub. © pixabay
Mittel gegen Juckreiz sind wichtig, ebenso ein Spray gegen Mücken und andere Insekten.
Mittel gegen Juckreiz sind wichtig, ebenso ein Spray gegen Mücken und andere Insekten. © pixabay
Ein Nasenspray verschafft bei Schnupfen  Erleichterung.
Ein Nasenspray verschafft bei Schnupfen  Erleichterung. © iStock/Gewitterkind

Meistgelesene Artikel

Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen

Steht Ihre Zahnbürste auch immer im Zahnputzbecher im Hotelbad herum? Nach diesem Artikel werden …
Hotelmitarbeiterin rät: Lassen Sie nie mehr Ihre Zahnbürste im Zimmer liegen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Der Abflug verzögert sich, lieber nochmal auf die Toilette, bevor der Flieger startet. Doch …
Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.