1. webnachrichten
  2. Sexy

Hollywood macht’s vor: So haben Sie Oscar-reifen Sex als Single

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Fotolia / tverdohlib

Wenn wir an Sex denken, dann läuft im Kopfkino immer auch ein bisschen Hollywood mit. Auch bei den diesjährigen Oscars waren wieder einige Filme im Rennen, die beweisen, wie heiß eine preisverdächtige Sexszene sein kann.

Natürlich beeinflussen Pornos unsere Vorstellung davon, wie guter Sex auszusehen hat, aber – ganz unter uns – eine gute Sex-Szene aus einem anspruchsvollen Hollywood-Film ist wesentlich inspirierender als ein billig produzierter Fick-Film, in dem zwar alles zu sehen ist, aber wenig Ästhetik im Spiel ist.

Sex-Rollenspiele machen es möglich, eine besonders intensive Sex-Szene nicht nur auf der Leinwand, sondern am eigenen Leib zu erfahren. Die passenden Partner dazu findet man heutzutage einfach und unkompliziert online, bei sogenannten Casual Dating Seiten.

Sex-Dating-Seiten wo man seine eigenen Sex-Vorlieben angeben und auch entsprechend nach Sexpartnern mit bestimmten Vorlieben suchen kann, boomen. Auf den bei Frauen beliebtesten Seiten können Mitglieder schon bei der Registrierung angeben, dass sie an erotischen Rollenspielen interessiert sind. Im Profil müssen sie dann nur noch die genaue Fantasie beschreiben und darauf warten, dass sich ein Partner meldet, der sie in die Realität umsetzen will.

Wir haben die heißesten Sex-Szenen aus der Oscar-Geschichte (die sich besonders gut für Rollenspiele eignen) gesichtet und aufgelistet. Das Erlebnis – und vor allem der Orgasmus – sollte dann natürlich trotzdem nicht gespielt sein.

Der letzte Tango in Paris

Ein Klassiker unter den erotischen Oscar-Gewinnern. Der Film ist heute noch so sexy wie 1972, als er Marlon Brando eine seiner sieben Oscar-Nominierungen einbrachte. Die Handlung dreht sich um eine Zufallsbekanntschaft, aus der eine Verabredung zum einvernehmlichen Sex wird. Die von Brando und Maria Schneider dargestellten Fremden leben in dem Film das aus, was wir heute ein Casual Date nennen: Sex ohne Verpflichtungen. Wer einzelne Szenen aus dem Film nachstellen will, hat hier die freie Wahl – von Voyeurismus über Sex in der Öffentlichkeit, bis hin zu Badewannen-Sex und der wahrscheinlich berühmtesten Sex-Szene der Filmgeschichte, in der ein Stück Butter als ungewöhnliche Requisite dient, ist hier für jeden Geschmack etwas geboten.

Eyes Wide Shut

In diesem erotischen Augenschmaus von Stanley Kubrick entsteht viel erotische Spannung durch Seitensprünge. Das damals auch im echten Leben noch verheiratete Film-Ehepaar Tom Cruise und Nicole Kidman liebt und betrügt sich in Anlehnung an den literarischen Reigen von Arthur Schnitzler. Die nachahmungswürdigste Szene ist natürlich die Nobel-Orgie. Um die über Casual Dating nachzustellen bräuchte es zwar viel Organisation, aber das Ergebnis wäre bestimmt eine filmreif erotische Nacht.

Das Piano

Die Sex-Szene zwischen Holly Hunter und Harvey Keitel lebt nicht so sehr von der nackten Haut, die zu sehen ist, sondern von der Tatsache, dass Sam Neill als Film-Ehemann heimlich zuschaut, wie seine Frau sich langsam aus ihren viktorianischen Gewändern schält, um sich einem Mann hinzugeben, der sie den ganzen Film über langsam verführt hat. Paare, die das erotische Knistern des Films in Echt spüren wollen, können auf den meisten Casual Dating Seiten angeben, dass sie Partner für einen voyeuristischen Dreier suchen. Damit das ganze ein echtes Happy End findet, sollten alle Beteiligten sich allerdings einig sein, wo die Grenzen liegen, damit es keine verletzten Gefühle oder Eifersucht gibt.

A History of Violence

Auch für diese Film-Fantasie gilt: wer sie nachspielen will, muss vorher klare Regeln aufstellen, damit keine Grenzen überschritten werden. Viggo Mortensen und Maria Bello spielen in dem Film zwar ein Ehepaar, aber in einer besonders einprägsamen Sex-Szene nimmt der vermeintlich liebevolle Familienvater seine Frau nicht nur an einem ungewöhnlichen Ort (auf der Treppe) ran, sondern auch sehr hart und aggressiv.

Brokeback Mountain

Um die berühmte Zelt-Sex-Szene zwischen zwei Cowboys authentisch nachzustellen, braucht es zwei Männer (und wenn diese Männer zufälligerweise Jake Gyllenhaal und Heath Ledger sind, dann ist es natürlich besonders sexy), aber jeder kann sich davon inspirieren lassen und fürs nächste Casual Date einen Camping-Ausflug planen.

Black Swan

Die Sex-Szenen aus dem Ballet-Psychodrama sind natürlich in erster Linie so beliebt, weil die attraktiven Schauspielrinnen Natalie Portman (die für die Rolle einen Oscar bekam) und Mila Kunis darin ihre wilde Seite zeigen dürfen. Aber auch auf einer subtileren Ebene ist der Gedanke verführerisch, dass die von Portman gespielte Ballerina zwar langsam ihren Verstand verliert, aber genau dadurch eine sexy Seite an sich entdeck, die sie selbst schockiert. Die von Kunis dargestellte Rivalin ist dabei anziehend und abstoßend zugleich – und aus dieser Energie speist sich der Effekt der Szene. Um diese Sex-Szenen nachzuspielen, genügt es nicht, sich ein Tütü und Spitzenschuhe anzuziehen. Eine Frau, die dieses erotische Erlebnis als Rollenspiel inszenieren will, müsste online eine Partnerin suchen, die sie als Konkurrentin empfindet – und sich dann genau daran erotisch aufreiben.

Welche Casual Dating Seite ist in München und Umgebung zu empfehlen?

In unserem Vergleich erfahren Sie mehr!

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion