1. webnachrichten
  2. Sexy

Frau fährt nackt über bayerische Autobahn - Video im Web

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Armin Linder

Kommentare

null
Ein Screenshot aus dem Video: Die Dame sitzt nackt am Steuer, ungeachtet anderer Verkehrsteilnehmer. © Screenshot

Aschaffenburg - Brandgefährlich: Eine Frau hat sich nackt in ein Auto gesetzt und ist über die A3 gefahren. Ein Video davon ist im Web zu sehen. Und das ist nicht die einzige verwerfliche Aktion.

"Eine nackte Autofahrt" - unter diesem Titel steht ein Video auf einer einschlägigen Amateurporno-Plattform zum kostenpflichtigen Abruf. Für rund drei Euro kann sich der User die etwa drei Minuten anschauen. Geld für die Gezeigte und ihren Filmer - auf Kosten der Sicherheit anderer Autofahrer.

Denn durch so eine Aktion könnte eine Menge passieren: Andere Autofahrer könnten vom Geschehen abgelenkt werden und schlimmstenfalls einen schweren Unfall bauen. "Auf der A3 bei Aschaffenburg fahre ich splitternackt mit dem Auto! Jeder darf es sehen! Das ist echt versaut!", heißt es in der Video-Beschreibung. Und echt gefährlich.

Das Video selbst ist unspektakulär: Man sieht, wie die Dame drei Minuten auf der sechsspurigen Autobahn fährt. Nur eben nackt. Komplett nackt. Und man sieht jede Menge Autos und Lkw vorbeirauschen.

Es ist nicht das einzige brenzlige Video der Dame und ihres Partners, die sich auf der Plattform gemeinsam "RealesFetishPaar" nennen und reichlich Clips zum bezahlten Abruf anbieten. So gibt es auch noch "Heiße Sex-Action auf einer Autobahnbrücke!" zu sehen - ebenfalls mit hohem Ablenkungspotenzial für die Verkehrsteilnehmer.

Wie ist die Rechtslage? Nackt am Steuer zu sitzen ist nicht grundsätzlich verboten - wenn allerdings Mitmenschen gefährdet werden, dann schon. Bikini im Sommer ist okay. "Wer in Badesachen fährt, macht demnach nichts falsch", weiß ADAC-Verkehrsjurist Markus Schäpe. Komplett nackt am Steuer riskieren Autofahrer eine Anzeige wegen Exhibitionismus, so der ADAC-Jurist.

Der Clip wurde am vergangenen Dienstag hochgeladen. Er ist aber wohl schon mehrere Jahre alt, erklärt die Darstellerin auf Rückfrage. Und fügt an: "Abgelenkt? Das wären manche auch, wenn man einen Minirock trägt oder eine besonders hässliche Jacke trägt oder einen komischen Hut ..."

lsl.

Auch interessant

Kommentare