Ex-Wolfsburger

Grafite: "Jeder in Brasilien schaut jetzt Bundesliga"

Der ehemalige Stürmer des VfL Wolfsburg, Grafite (Edinaldo Batista Libanio). Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild
+
Der ehemalige Stürmer des VfL Wolfsburg, Grafite (Edinaldo Batista Libanio). Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild

Wolfsburg (dpa) - Die Fußball-Bundesliga ist durch ihre Spiele während der Corona-Pandemie gerade in Brasilien sehr populär.

Das sagte zumindest der frühere Bundesliga-Profi Grafite während einer Liveshow des VfL Wolfsburg zum Heimspiel gegen Borussia Dortmund, die der Club im Internet überträgt. "Jeder in Brasilien schaut jetzt Bundesliga, jeder will wieder Fußball live sehen", sagte der 41 Jahre alte Brasilianer Grafite, der vor genau elf Jahren mit den Wolfsburgern deutscher Meister wurde.

Die Internetshow des VfL dauert rund viereinhalb Stunden und soll die Fans dafür entschädigen, dass sie momentan nicht ins Stadion dürfen.

Homepage des VfL Wolfsburg

Homepage von Borussia Dortmund

Daten zum Spiel bei bundesliga.de

Der Vereinsvergleich

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?

Die Interessenten für Jadon Sancho stehen angeblich Schlange. Doch ist der Weggang vom BVB wirklich …
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?

FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte

Der FC Bayern München sieht sich nach einem Rechtsverteidiger um. Offenbar flammt nun wieder …
FC Bayern: Transfer von südamerikanischem Außentalent? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte

Kommentare