Titelverteidiger mit Traumstart

Handball-WM: Frankreich mit Kantersieg im Eröffnungsspiel

+
Ludovic Fabregas (FRA) trifft im Eröffnungsspiel für Frankreich.

Paris - Was für ein Auftakt für den Titelverteidiger und Gastgeber: Frankreich hat bei der Handball-WM im eigenen Land im Eröffnungsspiel einen Kantersieg gefeiert.

Der fünfmalige Handball-Weltmeister Frankreich hat im Eröffnungsspiel der Heim-WM (11. bis 29. Januar) einen Kantersieg gefeiert und damit den Grundstein zur Mission Titelverteidigung gelegt. Die Mannschaft um die früheren Bundesliga-Stars Thierry Omeyer, Daniel Narcisse und Nikola Karabatic besiegte den Panamerika-Meister Brasilien in Paris deutlich mit 31:16 (17:7).

Bester Werfer der Franzosen war vor 15.609 Zuschauern, darunter der französische Staatspräsident Francois Hollande, Rechtsaußen Valentin Porte mit sechs Treffern.

Deutschland trifft am Freitag (17.45 Uhr, live auf handball.dkb.de) in Rouen zum Auftakt der Vorrunde auf Ungarn. Offen ist noch, ob dann Uwe Gensheimer mitwirken wird. Der Kapitän reiste aufgrund eines Todesfalls in der Familie am Mittwoch vorerst nicht mit nach Frankreich.

SID

Mehr zum Thema

Kampf abgebrochen: Tyron Zeuge bleibt Box-Champion

Berlin - Boxprofi Tyron Zeuge bleibt Weltmeister der WBA im Supermittelgewicht. Der Berliner gewann in Potsdam vor seinen WM-Fight gegen den Nigerianer Isaac Ekpo nach Abbruch.
Kampf abgebrochen: Tyron Zeuge bleibt Box-Champion

Kerber erreicht Achtelfinale von Miami

Miami - Angelique Kerber ist ins Achtelfinale des WTA-Turniers in Miami eingezogen. Die Weltranglistenerste gewann 6:4, 7:5 gegen Shelby Rogers aus den USA und hat auch in der nächsten Runde eine lösbare Aufgabe.
Kerber erreicht Achtelfinale von Miami

L.A. bekräftigt: Olympische Spiele nur 2024

Los Angeles - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) stößt bei seinen Plänen für eine Doppelvergabe der Sommerspiele 2024 und 2028 weiter auf Widerstand der beiden Bewerber Los Angeles und Paris.
L.A. bekräftigt: Olympische Spiele nur 2024

Haas plant Tennis-Abschied von Deutschland in Hamburg

Hamburg - Dort, wo er seine Idole live verfolgen konnte und wo er einige emotionale Momente erlebte, wil Thommy Haas seine Karriere beenden: Am Rothenbaum in Hamburg.
Haas plant Tennis-Abschied von Deutschland in Hamburg

Meistgelesene Artikel

Frühlingsgefühle bei Vettel: Ferrari blüht auf, Mercedes flirtet

Melbourne - Die sieglose Saison 2016 scheint Sebastian Vettel nicht geschadet zu haben - in seinem …
Frühlingsgefühle bei Vettel: Ferrari blüht auf, Mercedes flirtet

Thiago glänzt für Spanien - Alaba und Österreich enttäuschen

Gianluigi Buffon hat in der WM-Qualifikation mit Italien ein ebenso erfolgreiches wie geruhsames …
Thiago glänzt für Spanien - Alaba und Österreich enttäuschen

Kommentare