Doch es gibt auch gute Nachrichten

Kelly Family: Jahrelang kein Kontakt zwischen zwei Geschwistern

+
Die wiedervereinigte Kelly Family bei einem Auftritt.
  • schließen
  • Jennifer Lanzinger
    Jennifer Lanzinger
    schließen

Gibt es Streit innerhalb der Kelly Family? Zwei Geschwister hatten wohl fünf Jahre lang keinen Kontakt mehr. Ein Schock für Fans. Doch es gibt auch gute Nachrichten.

Kelly-Family-Schock: Fünf Jahre lang kein Kontakt zwischen zwei Geschwistern

Update 26. November 2018: Harmonie ist wichtig für die Fans der Kelly Family - schließlich trug das Heile-Welt-Image über all die Jahre sicherlich auch zum Erfolg der Familienbande bei. Insofern dürfte es für viele ein Schock sein, was Patricia Kelly in einem Interview auf eventim.de verraten hat: „Ich will keine Namen nennen, aber ich hatte mit einem Geschwister wirklich über fünf Jahre keinen Kontakt.“

Wie bitte? Fünf Jahre lang kein Kontakt? Das dürfte es zwischen den wenigsten Geschwistern geben!

Das Interview wurde bereits im Juli publiziert, wurde aber auf eventim.de sicherlich nicht von allen Kelly-Fans entdeckt - es kocht jetzt wieder hoch, da intouch.de daraus zitiert. „Bitterer Familienkrieg“ lautet die Headline dort sogar.

Patricia Kelly über Kelly Family: „Wir haben noch viel vor“

Patricia Kelly ergänzte aber auch gleich: „Jetzt aber ist wieder alles ganz normal wie früher, beste Freunde. Man muss schon sagen: Die Stimmung ist wirklich großartig. Man merkt, dass wir älter geworden sind. Wir sind dankbar für das, was wir haben, wir schätzen auch das, was wir haben, mehr. Es war wichtig, dass wie alle eine Zeitlang unseren Weg gegangen sind. Wir haben Familien gegründet, und jetzt ist irgendwie genau alles richtig. Die Zeit ist reif und wir sind noch jung genug. Wir sind ja noch keine 70, das muss man ja auch sagen. Das heißt, wir haben noch viel vor ...“

Dass es inzwischen wieder besser funktioniert in der Familie Kelly, darauf deuten nicht nur die Äußerungen von Patricia Kelly sowie von Maite Kelly (siehe unten) hin. Sondern auch die Tatsache, dass die Kelly Family 2019 wieder auf ausgedehnte Tour geht. Dann allerdings ohne Maite und Angelo, die eigene musikalische Pläne verfolgen.

Mit wem fünf Jahre lang Funkstille herrschte, hat Patricia Kelly bis heute nicht verraten. Es darf also gerätselt werden. „Etwa Angelo (36)? Der hat in den letzten Jahren an der Karriere mit seiner Frau und den fünf Kindern gearbeitet“, spekuliert intouch.de nun. Aber der macht bekanntlich bei der Reunion nicht mit. Und da es sich um ein Interview zur 2019er-Tour handelt, dürfte Patricia eher eines der aktuellen Mitglieder gemeint haben.

Auch die neueste Meldung dürfte die Familie weiter zusammenschweißen: Sie hat es wieder auf Platz 1 der deutschen Charts geschafft! Das wurde am vergangenen Freitag bekannt. Mit dem Live-Mitschnitt ihres Album „We Got Love“ ist die Kelly Family an Herbert Grönemeyer vorbei auf Platz eins der offiziellen deutschen Charts gestürmt. Die Platte „We Got Love - Live at Loreley“ war im August auf der Freilichtbühne Loreley aufgenommen worden. Das Comeback-Album „We Got Love“ stand bereits im März 2017 an der Spitze der Hitliste, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Vielleicht also doch alles andere als ein bitterer Familienkrieg. Sondern vielmehr ein Tal, das die Kellys erfolgreich überwunden haben.

Fiese Gerüchte: Streit unter den Geschwistern der Kelly Family?

Update 15. November 2018: Vor genau 40 Jahren startete die Geschichte der Kelly Family. Seitdem bereiste die Großfamilie viele Länder, sie sorgte für unzählige Hits, und viele Mitglieder der Kellys feierten auch als Solo-Künstler Erfolge. Doch auch privat sorgten die Musiker für einige Schlagzeilen. Seit Jahren halten sich hartnäckig Gerüchte, dass der Haussegen bei einigen der Geschwistern schief hängen würde. 

Vor einigen Wochen wurde von Seiten der Fans dann spekuliert, ob Maite mit ihrem Bruder Paddy zerstritten sei. Nun setzte die Sängerin jedoch ein Statement, das alle Gerüchte um einen schwelenden Familien-Zoff aus dem Weg räumen dürfte. 

Während die Sängerin in den letzten Wochen mit einer Aussage über die Trennung zu ihrem Ex-Mann Schlagzeilen machte, ist ihr Bruder Michael Patrick Kelly neuer Juror in der Erfolgs-Sendung „The Voice of Germany“. 

Grund für die Gerüchte rund um einen möglichen Geschwister-Zoff war die ausbleibende Teilnahme der beiden Sänger am Kelly-Comeback. Während die Geschwister Angelo, Jimmy, Patricia, John, Paul und Kathy 2017 das große Comeback der Kellys feierten, nahmen die Geschwister Maite, Michael Patrick und Barby nicht an der Reunion teil. Und auch in diesem Jahr werden die drei bei der großen „25 years Over the Hump“-Tour nicht auf der Bühne stehen. 

Doch nun veröffentlichte die 38-Jährige ein wirklich süßes Statement, an ihren großen Bruder Michael Patrick gerichtet. Zu sehen ist ein Video eines früheren Auftritts der Kelly Family. Paddy Kelly scheint dabei zumindest kurzzeitig die Rolle des Moderators zu übernehmen und seine Geschwister dem Publikum vorzustellen. Maite postet diese alte Aufnahme nicht ohne Grund: Erst vor kurzem wurde Michael Patrick Kelly als zukünftiger Gastgeber der Vox-Sendung „Sing meinen Song“ bekannt gegeben. 

Unter dem Video zeigt Maite, wie stolz sie auf ihren großen Bruder zu sein scheint: „Michael Patrick Kelly war schon immer ein Mega-Moderator und Unterhalter - er wird einfach der perfekte neue Gastgeber bei ‚Sing meinen Song‘ sein. Ich habe mich so gefreut, als ich die News bekam. Paddy, you will rock it!!!“ Ein von Maite hinzugefügter Hashtag räumt dann alle Zoff-Gerüchte endgültig aus dem Raum: „Die Liebe siegt sowieso.“ 

Kelly Family: Diese Sensations-Nachricht freut viele Fans

München - Seien wir ehrlich: Videokassetten kauft kein Mensch mehr. Oder fast keiner. Die Fahne des guten, alten VHS halten nur noch ganz wenige hoch und spulen fleißig ihre Kassetten vor und zurück. Anders als die Schallplatte hat das Format bisher noch kein Revival gefeiert. 

Und trotzdem wird eine Kassette unter Fans der Kelly Family immer noch gehandelt: Der Mitschnitt vom Konzert auf der Freilichtbühne Loreley aus dem Jahre 1995 auf VHS wechselt immer noch auf Ebay die Besitzer. Zwar nicht für sehr hohe Preise, aber ein Interesse bei allen Fans, die sie noch nicht haben, scheint da zu sein.

Denn bei vielen genießt die Show Legenden-Status. „Das ist wohl das beste Live-Konzert der Kelly Family. Es ist leider sehr schade, dass dieses Konzert nur als VHS zu bekommen ist. Dieses Konzert hätte es verdient, auf DVD veröffentlicht zu werden“, schrieb etwa ein Amazon-Rezensent vor mehreren Jahren.

Wer es genauso sieht, dürfte jetzt jauchzen: Denn erstmals erscheint das Loreley-Konzert von 1995 auf DVD. Und wurde neu aufbereitet. Das teilt die Promotion-Agentur der veröffentlichenden Plattenfirma Universal mit. 

Limitierte Fanbox der Kelly Family mit Konzert von 1995

Anlass ist die Veröffentlichung eines weitaus aktuelleren Live-Albums: Denn am 24. und 25. August 2018 kehrte die Kelly Family zur Loreley zurück und gab dort im Rahmen ihrer jüngsten Tour zwei Konzerte - die nun unter dem Titel „We Got Love - Live at Loreley“ in verschiedenen Varianten veröffentlicht werden.

Kelly-Family-Anhänger dürften aber nicht nur auf den neuen Mitschnitt scharf sein, sondern insbesondere auch auf das 1995er-Konzert auf DVD. 

Es gibt nur eine einzige Option, ranzukommen: die limitierte Fan-Box in Bus-Optik. Neben der „Live at Loreley“-DVD mit dem Mitschnitt von 1995 enthält diese einen Turnbeutel, Magnete, Postkarten und eine Deluxe-Edition des neuen Live-Albums, Kostenpunkt circa 50 Euro. Die Box erscheint am 16. November.

Wer auf bewegte Bilder nicht zu viel Wert legt, hat eine Alternative: Die Bild bietet in ihrem Shop eine Kombination aus dem 2018er- und dem 1995er-Mitschnitt jeweils auf CD an.

Bei der 2018er-Show auf der Loreley hatte sich die Kelly Family eng am Konzert 23 Jahre zuvor orientiert. Auf der Setlist standen mit den Coverversionen von „Let It Be“ und „The Rose“ sowie Traditionals wie „Let My People Go“ oder „Sick Man“ etliche Songs, die auch schon 1995 Teil der Loreleyshow waren. 

Kelly Family: „Was wir auf dieser Tour erlebt haben, ist einmalig“

Die Band schaut begeistert auf ihre vergangene Konzerttournee zurück. „Was wir auf dieser Tour erlebt haben ist einmalig. Fans von jung bis alt, Eltern mit ihren Kindern, aber auch unglaublich viele neue Fans – sie alle haben mit uns Abend für Abend das Leben und die Musik zelebriert. Gemeinsam haben wir gelacht, getanzt, geweint und gefeiert“, wird die Kelly Family von der Plattenfirma zitiert.

Die Fans lesen so was gerne - allerdings finden trotz des Erfolgs bei weitem nicht alle die Folk-Band so super. Nicht mal in der eigenen Familie. Sogar der Sohn von Angelo Kelly scheint deren Musik doof zu finden, wie er in einem Interview andeutete.

Nicht beim Comeback dabei sind übrigens Michael Patrick Kelly und Maite Kelly. Während Erstgenannter mit einem Show-Wechsel für Wirbel sorgt, hat seine Schwester ein stürmisches Geständnis gemacht.

Auch interessant: TV-Sensation: „The Voice Senior“ startet vor Weihnachten - Berühmte Band feiert Comeback.

Auch bei dieser Band lief nicht immer alles rund

Meistgelesene Artikel

Beatrice Egli: Oberteil wird bei „Verstehen Sie Spaß?“ durchsichtig - und sie hatte wirklich Angst

Beatrice Egli wurde bei „Verstehen Sie Spaß?“ reingelegt: Erst musste sie in das eiskalte Wasser, …
Beatrice Egli: Oberteil wird bei „Verstehen Sie Spaß?“ durchsichtig - und sie hatte wirklich Angst

Besetzungs-Sensation bei "Scooter": Er ist das neue Bandmitglied - Fans flippen aus

Es ist eine kleine Sensation: Scooter hat mit seinem neuen Mitglied einen echten Glücksgriff …
Besetzungs-Sensation bei "Scooter": Er ist das neue Bandmitglied - Fans flippen aus

Kommentare