Alterssichtigkeit ab 45. Jahren

Braucht wirklich jeder irgendwann eine Lesebrille?

Die Sehkraft nimmt im Laufe des Lebens ab. Das gilt für alle Menschen und da helfen auch keine Übungen. Eine Lesebrille muss her. Wann es soweit ist, …
Braucht wirklich jeder irgendwann eine Lesebrille?

Klare Sicht

Die Brille richtig putzen

Jeder Brillenträger kennt das: Die Gläser beschlagen, die Hand greift fix zum Hemd-Zipfel und wischt sie sauber. Doch das kann Schäden hinterlassen. …
Die Brille richtig putzen
Machen Augentropfen süchtig?

Mythos oder Wahrheit

Machen Augentropfen süchtig?

Die Augen sind rot, oder jucken: Manchmal liegt es daran, dass der Körper zu wenig Tränenflüssigkeit produziert. Da helfen Augentropfen. Aber kann man davon abhängig werden?
Machen Augentropfen süchtig?
Entwickler wollen Netzhaut-Chips verbessern

Blinde sehen lassen

Entwickler wollen Netzhaut-Chips verbessern

Mit einem kleinen Chip können manche Blinde wieder sehen - rund 300 Menschen weltweit haben die Technik bereits im Auge. Doch es gibt noch ein großes Verbesserungspotential.
Entwickler wollen Netzhaut-Chips verbessern
Hornhautverkrümmung ist kein Grund zur Panik

Verzerrte Welt

Hornhautverkrümmung ist kein Grund zur Panik

Irgendwie will das Bild einfach nicht scharf werden: Viele Menschen haben eine Hornhautverkrümmung. Sie macht sich beim Sehen durchaus bemerkbar - auch wenn einige gar nicht wissen, dass sie betroffen sind. Doch die Verkrümmung muss das Sehen nicht einschränken.
Hornhautverkrümmung ist kein Grund zur Panik
Experten warnen vor zunehmender Kurzsichtigkeit

Experten warnen vor zunehmender Kurzsichtigkeit

Kindern und Jugendlichen fehlt zunehmend der Weitblick - im wahrsten Sinne des Wortes. Die Kurzsichtigkeit nimmt zu, warnen Experten. Stubenhocker gelten als besonders gefährdet.
Experten warnen vor zunehmender Kurzsichtigkeit