„Politisches Geschwurbel“

Kanzlerkandidat: Guttenberg findet Söder und AKK nicht für fähig …

Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg sieht in Annegret Kramp-Karrenbauer und Markus Söder keine geeigneten …
Kanzlerkandidat: Guttenberg findet Söder und AKK nicht für fähig - und nennt seinen Favoriten

„Koalitionsfreie Räume“

Merz fordert mehr Flexibilität in Koalitionsverträgen - …

Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz hielt in Kreuth am Tegernsee eine „Deutschland-Rede“. Er stellte in zehn Thesen vor, wie er sich die …
Merz fordert mehr Flexibilität in Koalitionsverträgen - Österreichische Regierung als Inspiration
AKK und Prinz Harry bei privatem Treffen im Buckingham Palace gesichtet: Politikerin bedankt sich

CDU-Chefin bedankte sich bei dem Royal

AKK und Prinz Harry bei privatem Treffen im Buckingham Palace gesichtet: Politikerin bedankt sich

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer war am Donnerstag zu Gast im Buckhingham Palace. Der Grund: Sie wollte sich bei Prinz Harry bedanken.
AKK und Prinz Harry bei privatem Treffen im Buckingham Palace gesichtet: Politikerin bedankt sich
Thüringen: Vertrag für Minderheitsregierung im Landtag steht - Letzte Hürde bleibt

Heikle Regierungsbildung

Thüringen: Vertrag für Minderheitsregierung im Landtag steht - Letzte Hürde bleibt

Nach der Wahl in Thüringen hat die rot-rot-grüne Landesregierung unter Bodo Ramelow (Linke) keine Mehrheit mehr. Ein Vorgänger schlägt ein Experiment vor - womöglich hat es Chancen.
Thüringen: Vertrag für Minderheitsregierung im Landtag steht - Letzte Hürde bleibt
CDU-Politiker soll auf 20-Jährigen geschossen haben und zieht Konsequenz - Ziemiak löscht sogar Tweet

„Haut ab, ihr Kanaken“

CDU-Politiker soll auf 20-Jährigen geschossen haben und zieht Konsequenz - Ziemiak löscht sogar Tweet

Skandal bei der CDU: Ein Politiker soll aus rassistischem Motiv auf einen 20-Jährigen geschossen haben. Wegen fehlender Berichterstattung kam es zu einem Aufschrei auf Twitter.
CDU-Politiker soll auf 20-Jährigen geschossen haben und zieht Konsequenz - Ziemiak löscht sogar Tweet
Neue Umfrage dürfte Parteien ins Schwitzen bringen - nur zwei Koalitionen möglich

Schwere Aufgaben für Berlin

Neue Umfrage dürfte Parteien ins Schwitzen bringen - nur zwei Koalitionen möglich

Für die CDU/CSU fängt das neue Jahr gut an: Laut dem Insa-Meinungstrend gewinnen die Schwesterparteien einen Prozentpunkt. Für die Koalitionsbildung gäbe es derzeit aber nur zwei Optionen.  
Neue Umfrage dürfte Parteien ins Schwitzen bringen - nur zwei Koalitionen möglich