Schalke 04 bis zum Jahresende ohne Torjäger Terodde
Fußball

2. Liga

Schalke 04 bis zum Jahresende ohne Torjäger Terodde

Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 muss bis zum Jahresende auf Torjäger Simon Terodde verzichten.
Schalke 04 bis zum Jahresende ohne Torjäger Terodde
Schalke siegt ohne Terodde - Werder verliert in Kiel
Fußball

2. Liga

Schalke siegt ohne Terodde - Werder verliert in Kiel

Schalke hat die sportliche Krise beendet und Aufstiegsplätze wieder ins Visier genommen. Darmstadt zog wieder an die Spitze. Davon ist Werder nach …
Schalke siegt ohne Terodde - Werder verliert in Kiel
DFB räumt Fehler bei Videobeweis ein

Strittige Strafraumszenen

DFB räumt Fehler bei Videobeweis ein

Die Leitung der Elite-Schiedsrichter im DFB hat Fehler im Umgang mit dem Videobeweis am Wochenende in der 1. und 2. Bundesliga eingeräumt.
DFB räumt Fehler bei Videobeweis ein
Werder verurteilt rassistische Beleidigungen gegen Assalé

Werder verurteilt rassistische Beleidigungen gegen Assalé

Werder Bremen hat die rassistischen Beleidigungen in den sozialen Medien gegen seinen Stürmer Roger Assalé auf das Schärfste verurteilt. Assalé war nach dem 1:1 gegen den FC Schalke 04 am Samstagabend im Netz massiv rassistisch beleidigt und beschimpft worden. Der Ivorer hatte in der Nachspielzeit einen umstrittenen Elfmeter herausgeholt.
Werder verurteilt rassistische Beleidigungen gegen Assalé
Grammozis zu Elfmeter: „Eine absolute Frechheit“

Grammozis zu Elfmeter: „Eine absolute Frechheit“

Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis hat den höchst umstrittenen Foulelfmeter für Werder Bremen in der Nachspielzeit nach dem 1:1 (0:0) im Zweitliga-Topspiel am Samstagabend mit deutlichen Worten kritisiert. „Wenn man ein ganz klares Handspiel des Bremer Spielers plus Schwalbe nicht erkennt - das ist einfach unglaublich“, sagte Grammozis in der Pressekonferenz nach dem Spiel.
Grammozis zu Elfmeter: „Eine absolute Frechheit“
Nach Treffer in Bremen: Terodde Rekordtorjäger der 2. Liga

Nach Treffer in Bremen: Terodde Rekordtorjäger der 2. Liga

Simon Terodde vom FC Schalke 04 ist nach seinem Treffer beim 1:1 (0:0) bei Werder Bremen am Samstagabend jetzt alleiniger Rekordtorschütze der 2. Fußball-Bundesliga. Der 33 Jahre alte Angreifer übertraf mit nun 154 Toren die 34 Jahre alte Bestmarke von Dieter Schatzschneider. Schatzschneider war bis 1987 für Hannover 96 und Fortuna Köln im Unterhaus aktiv gewesen.
Nach Treffer in Bremen: Terodde Rekordtorjäger der 2. Liga