ADAC Ecotest 2018

Das waren die saubersten Autos 2018 - ausgerechnet zwei VW-Modelle …

Welche Autos haben 2018 die wenigsten Abgase ausgestoßen und welche Fahrzeuge sind richtige Klimasünder? Der ADAC hat 109 Modelle im Ecotest …
Das waren die saubersten Autos 2018 - ausgerechnet zwei VW-Modelle ganz vorne dabei

Durchgefallen

Crashtest: Fiat Panda versagt in allen Bereichen - auch Jeep Wrangler …

2011 schaffte der Fiat Panda noch vier Sterne beim Euro NCAP-Crashtest. Den modernen Sicherheitsanforderungen wird der Kleinwagen aber nicht mehr …
Crashtest: Fiat Panda versagt in allen Bereichen - auch Jeep Wrangler enttäuscht
Subaru, Fiat oder Mazda - wer hat den besten Sportwagen?

Kaufberatung

Subaru, Fiat oder Mazda - wer hat den besten Sportwagen?

Porsche-Feeling schon für 33.480 Euro – wir waren mit dem Subaru BRZ unterwegs. Der günstigste zweisitzige Fahrspaß, den man kaufen kann. Oder ist die Konkurrenz von Toyota, Mazda und Fiat doch besser?
Subaru, Fiat oder Mazda - wer hat den besten Sportwagen?
Langjähriger Ferrari-Chef Marchionne überraschend gestorben

Nach Operation in Zürich

Langjähriger Ferrari-Chef Marchionne überraschend gestorben

Wenige Tage nach seinem Rücktritt als Fiat- und Ferrari-Chef ist Sergio Marchionne gestorben. Der gesundheitliche Zustand des Italieners hatte sich nach einer Operation verschlechtert.
Langjähriger Ferrari-Chef Marchionne überraschend gestorben
Wegen Juve-Wechsel von Ronaldo: Fiat-Mitarbeiter legen Arbeit für drei Tage nieder

Es geht ums Geld

Wegen Juve-Wechsel von Ronaldo: Fiat-Mitarbeiter legen Arbeit für drei Tage nieder

Der Wechsel von Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu Juventus Turin gefällt nicht jedem. Er löste jetzt sogar einen Streik in einem Werk von Autokonzern Fiat aus.
Wegen Juve-Wechsel von Ronaldo: Fiat-Mitarbeiter legen Arbeit für drei Tage nieder
Wegen Ronaldo-Transfer: Fiat-Arbeiter kündigen Proteststreik an

„Nicht hinnehmbar“

Wegen Ronaldo-Transfer: Fiat-Arbeiter kündigen Proteststreik an

Cristiano Ronaldos Wechsel zu Juventus Turin sorgt auch für Unmut. Fiat-Gewerkschaftsvertreter nannten den Transfer „nicht hinnehmbar“ und kündigten einen Proteststreik an.
Wegen Ronaldo-Transfer: Fiat-Arbeiter kündigen Proteststreik an