Dampftag im Kreismuseum

Leon Meyer mit einer Dampflok beim Dampftag im Kreismuseum.
1 von 12
Leon Meyer mit einer Dampflok.
Reneé mit Jens Martens an der Reeperbahn beim Dampftag im Kreismuseum Syke.
2 von 12
Reneé mit Jens Martens an der Reeperbahn.
Fred Bösche und sein Enkel Leon Meyer an ihrem Aussteller-Tisch beim Dampftag im Kreismuseum Syke.
3 von 12
Fred Bösche und sein Enkel Leon Meyer an ihrem Aussteller-Tisch.
Handwerks-Vorführung beim Dampftag im Kreismuseum Syke.
4 von 12
Handwerks-Vorführung beim Dampftag.
Eine Dampflok auf dem Tisch von Großvater Fred Bösche und Enkel Leon Meyer beim Dampftag im Syker Kreismuseum.
5 von 12
Eine Dampflok auf dem Tisch von Großvater Fred Bösche und Enkel Leon Meyer.
Magret Wünderlich und Jutta Radeke (von links) sorgen für Verpflegung beim Dampftag.
6 von 12
Magret Wünderlich und Jutta Radeke (von links) sorgen für Verpflegung.
Im Ofen des Kreismuseums Syke backen am Dampftag Brote.
7 von 12
Im Ofen des Kreismuseums Syke backen Brote.
Thomas Meyer gab Auskunft über die Besonderheiten seiner selbst gebauten Güterzuglokomotive G8.3.
8 von 12
Thomas Meyer gab Auskunft über die Besonderheiten seiner selbst gebauten Güterzuglokomotive G8.3.
  • VonEdgar Haab
    schließen

Unscheinbar, aber doch voller Energie: Beim Dampftag am Sonntag im Kreismuseum Syke präsentierten Aussteller ihre Modelle und lockten damit alle Generationen. Vom klassischen Dampfkessel bis hin zur Dampf-Lokomotive reichten die Ausstellungsstücke in Miniatur, die mit Gas betrieben werden.

Neben der Dampf-Ausstellung gab es auch Handwerkskunst zum Mitmachen. Im Angebot waren eigenhändig verdrillte Seile, Besen aus Birkenästen samt Haselnussholz-Stiel sowie geschnitzte Harken aus Pappeln.

Rubriklistenbild: © Jantje Ehlers

Mehr zum Thema

Kommentare