Schock für Mitarbeiter

Deutsche Weltkriegs-Granate in Chips-Fabrik in Hongkong entdeckt

Die städtische Polizei rückte an, um die Granate zu entschärfen. Nun veröffentlicht die Polizei Fotos und ein Video, das die Explosion des Objekts zeigt.

Hongkong - Auf dem Gelände einer Chips-Fabrik in Hongkong wurde eine scharfe Handgranate aus dem Weltkrieg entdeckt. Wie sie dahin kam, ist nicht abschließend geklärt. Möglicherweise wurde sie mit der Kartoffelernte bei einem ehemaligen Schützengraben ausgegraben. Solche Gräben wurden nämlich nach dem Krieg häufig zugeschüttet und als Acker verwendet. Da sie auch eine der Kartoffel nicht unähnliche Form hat, wurde sie vielleicht nicht entdeckt.

Rubriklistenbild: © pixabay/jftben (Symbolbild)

Kommentare