Staatsanwaltschaft ermittelt

Nach mutmaßlichem Tötungsdelikt in Dortmund - Zeuge berichtet: "Er hat auch meine Schwester umgebracht"

Es gibt neue Vorwürfe gegen einen mutmaßlichen Täter aus Dortmund.
+
Es gibt neue Vorwürfe gegen einen mutmaßlichen Täter aus Dortmund.

In Dortmund wird ein Mann verdächtigt, seine Frau umgebracht zu haben. Nun berichten Zeugen aus seiner Vergangenheit: Er soll schon zuvor getötet haben.

Dortmund - Einige Tage nach der Tötung einer Frau in Dortmund haben sich nun neue Vorwürfe gegen den mutmaßlichen Täter ergeben. Nach Informationen von RUHR24.de* soll der Mann bereits vor 16 Jahren, im Jahr 2004, getötet haben. Das berichtet Maruan K. aus Augsburg, der nach eigenen Aussagen mit dem Tatverdächtigen entfernt verwandt sein will, im Gespräch mit der Redaktion. Auch der Dortmunder Staatsanwaltschaft liegen entsprechende Informationen vor. Sie werden jetzt in den Niederlanden geprüft.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Meistgelesene Artikel

Mallorca-Urlaub wegen Corona geplatzt: Drei Deutsche bei Einreiseversuch gnadenlos gescheitert

Auf Mallorca gelten wegen der Corona-Krise derzeit strikte Einreisebeschränkungen. Die vereitelten …
Mallorca-Urlaub wegen Corona geplatzt: Drei Deutsche bei Einreiseversuch gnadenlos gescheitert

Jungvögel-Sterben: Studie vermutet Pestizide als Grund - und macht dann eine erschreckende Entdeckung

Studie macht erschreckende Entdeckung: Hundehaare können Jungvögel töten - jetzt haben Tierschützer …
Jungvögel-Sterben: Studie vermutet Pestizide als Grund - und macht dann eine erschreckende Entdeckung

Kommentare