Es sind seine Vorbilder

„Herr der Ringe“-Fan lässt sich seine Nase abschneiden um wie ein Ork-Bösewicht auszusehen

Tätowierer Fernando Franco de Oliveira transformiert sich zum „Herr der Ringe“-Ork
+
Tätowierer Fernando Franco de Oliveira transformiert sich zum „Herr der Ringe“-Ork

Die Vorbilder von Tätowierer Fernando Franco de Oliveira sind die „Herr der Ringe“-Orks. Er möchte zu den Film-Bösewichten gehören und ließ sich nun selbst zu einem transformieren.

Sao Paulo/Brasilien - Wenn Fan-Liebe ausartet. Es ist mittlerweile schon üblich geworden, dass sich Fans Tattoos ihrer Lieblings-Stars tätowieren lassen oder sich so umoperieren, dass sie eine gewisse Ähnlichkeit mit ihrem Vorbild haben. Doch der gebürtige Franzose Fernando Franco de Oliveira zeigte, wie weit seine Liebe zu den „Herr der Ringe“-Charakteren gehen kann. Sein Vorbild sind die Ork-Bösewichte. Also ließ sich der gelernte Tätowierer über Jahre seinen kompletten Körper mit dunklen Motiven stechen. Als Krönung seiner Verwandlung schnitt er sich dann seine Nase ab. Bitte was?

„Herr der Ringe“-Fan lässt sich Nase abschneiden um wie ein Ork auszusehen

Kurze Information: Orks sind Kreaturen aus den „Herr der Ringe“-Filmen. Sie sind Bösewichte mit scharfen Zähnen, spitzen Ohren, vernarbten Gesichtern und - ohne Nase. Für den gebürtigen Franzosen ein Vorbild - denn so möchte er auch aussehen. All das hat Fernando Franco de Oliveira nun hinter sich. Auch seine Augäpfel sind tätowiert - wie fast der Rest seines Körpers. Nur seine Handflächen und Fußsohlen sind noch nicht mit Tattoos übersät. Der Tätowierer, der seit mehreren Jahren in Brasilien lebt, ließ sich Implantate an seinem Kopf anbringen. Eine gespaltene Zunge und Vampirzähne legte er sich ebenfalls in den vergangenen Monaten zu.

Fernando Franco de Oliveira besitzt in Sao Paulo ein eigenes Tattoo-Studio - er ist „süchtig“ nach dem Schmerz, wie er auf seinem Instagram-Account selbst zugegeben hatte. Regelmäßig wird er in TV-Shows eingeladen, Menschen wollen mit ihm Fotos machen, wenn sie ihn auf der Straße sehen und erkennen. Trotz abgeschnittener Nase kann er aber trotzdem ganz „normal“ atmen. In einem Interview mit der Daily Mail erklärte er: „Ich habe eine gespaltene Zunge, ein Ork-Ohr, Vampirzähne und Hornimplantate in meinem Kopf. Das Letzte, was ich gemacht habe, um mich komplett furchterregend aussehen zu lassen, war meine Nase. Ich habe sie so verstümmelt, dass sie wie ein Schädel aussieht!“. Doch fertig ist er mit seiner Verwandlung noch nicht - Fernando Franco de Oliveira möchte noch weitere Hornimplantate in seinem Kopf haben, um seinem Vorbild, dem „Herr der Ringe“-Ork, noch ähnlicher zu sehen.

„Herr der Ringe“-Fan zeigt Vorher-Nachher-Bild: Instagram-User zeigen sich schockiert

Fernando Franco de Oliveira sah bis vor wenigen Jahren noch nicht so aus, präsentierte sich auf seinen Social-Media-Plattformen als junger Mann mit einigen Tattoos. Im vergangenen Jahr machte der Tätowierer einen Vorher-Nachher-Vergleich mit einem älteren und einem neuen Bild von sich. Seine Follower zeigten sich schockiert und kommentierten den öffentlichen Post: „Was hast du aus deinem Leben gemacht?“, fragte sich ein User. „Du hast dich ein wenig verändert. Dabei warst du so wunderschön“, schrieb eine weitere Followerin. Doch von den negativen Kommentaren ließ sich der „Herr der Ringe“-Fan nicht beeinflussen und transformierte sich weiter zu einem Ork.

Auch interessant

Kommentare