Bei München

Nach Fund von Leiche an Badesee: Verdächtiger gefasst

+
Ermittler der Polizei stehen unmittelbar neben dem Fundort einer verkohlten Frauenleiche am Feringasee in Unterföhring. Foto: Matthias Balk

München (dpa) - Drei Tage nach dem Fund einer verkohlten Leiche an einem Badesee bei München hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Details wollen Staatsanwaltschaft und Polizei am Vormittag bei einer Pressekonferenz bekanntgeben. Am Montag war die Leiche der 35-Jährigen am Feringasee in Unterföhring entdeckt worden. Die Ermittler gehen von einem Verbrechen aus.

Am Fundort wurden Spuren von Brandbeschleunigern entdeckt. Der Lebensgefährte der Frau hatte sie am Sonntag als vermisst gemeldet.

Meistgelesene Artikel

Ältester Panda der Welt ist tot: Sie erraten nie, wie lange er lebte

Der älteste Panda der Welt ist gestorben. In China genoss das Tier namens Bari den Status eines …
Ältester Panda der Welt ist tot: Sie erraten nie, wie lange er lebte

Spektakuläres Ende für Raumsonde Cassini: Sturz in den Saturn

Rund 20 Jahre lang war die Raumsonde „Cassini“ unterwegs, hat mit spektakulären Manövern den Saturn …
Spektakuläres Ende für Raumsonde Cassini: Sturz in den Saturn

Kommentare